Unglaubliche Bilder aus der Türkei

Fans von Absteiger fackeln eigenes Stadion ab!

  • schließen

Eskişehir - Das entscheidende Gegentor zum 1:2 fiel in der Nachspielzeit, der Abstieg war besiegelt, dann ließen die "Fans" des Erstligisten Eskisehirspor ihren Frust freien Lauf. 

Die enttäuschten Anhänger von Eskisehirspor fackelten ihr eigenes Stadion am Sonntagabend ab, nachdem es zum Gegentreffer in der 93. Minute kam. Banner und aus den Verankerungen gerissene Sitze gingen in Flammen auf. Einige Minuten brannte es in großen Teilen des Stadions. Die Flammen erreichten sogar die Umkleidekabinen, mehrere Menschen wurden leicht verletzt. 

Der Treffer besiegelte ihren Abstieg, weil der direkte Konkurrent Gaziantepspor nun vor dem letzten Spieltag drei Punkte Vorsprung hat und Eskisehirspor zuvor den direkten Vergleich verlor. 

Trotz der schockierenden Bilder gehört zur ganzen Geschichte jedoch auch die Info, dass der Verein sowieso eine neue Spielstätte bekommt und das "Eskisehir Atatürk Stadion" am Saisonende abgerissen wird. Dennoch wird das Geschehen wohl nicht ohne Konsequenzen bleiben. 

Rubriklistenbild: © Twitter/Ultramaniatics

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser