Unglück bei Umeå

Flugzeugabsturz in Schweden! Neun Menschen sterben

+
In Schweden stürzte ein Kleinflugzeug ab. (Symbolbild)

In Schweden (Umea) ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei sind alle neun Menschen um Leben gekommen.Warum das Flugzeug abstürzte, ist aktuell noch ein Rätsel. 

Stockholm - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im Norden Schwedens sind alle neun Menschen an Bord ums Leben gekommen. 

Das bestätigte eine Sprecherin der Region Västerbotten am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. 

Zuvor hatten die Zeitung Aftonbladet und weitere schwedische Medien über das Unglück berichtet.

Umea: Flugzeugabsturz in Schweden - neun Menschen sterben

Die Polizei teilte mit, ersten Erkenntnissen zufolge sei das Flugzeug am Sonntagmittag kurz nach dem Startvorgang südlich der Start- und Landebahn des Flugplatzes von Umeå verunglückt. 

Die Maschine stürzte demnach auf die Insel Storsandskär knapp zwei Kilometer südlich des Flughafens. 

Hintergründe des Zwischenfalls waren zunächst unbekannt. Nach Aftonbladet-Angaben waren Fallschirmspringer an Bord des Kleinflugzeugs.

Sehr viel glimpflicher endete eine Triebwerk-Katastrophe nahe Moskau. Die Piloten konnten mit einer Notlandung in einem Maisfeld tatsächlich alle Insassen retten. 

Umea: Flugzeugabsturz in Schweden - Motor machte „sonderbare Geräusche“

Amateuraufnahmen zeigten, wie das Flugzeug senkrecht auf den Boden stürzt. Ein Augenzeuge sagte der Zeitung Dagens Nyheter, der Motor habe ein "sonderbares Geräusch" gemacht. 

Das Flugzeug sei ins Trudeln geraten. Zunächst habe er an einen Kunstflug gedacht, doch "es war schnell klar, das war es nicht", sagte Peter Larsson. Das Wrack wurde auf einer Insel südlich von Umea gefunden. Tödlich endete auch für einen bekannten Chirurgen ein Flugzeug-Absturz bei Osnabrück, wie nordbuzz.de berichtet.

Auch in den USA wurde ein Flug zum Absoluten Horror-Trip. Ein Mann filmte dabei sogar den Alptraum. 

Am Frankfurter Flughafen rollt eine Maschine zur Startbahn, als eine Passagierin von einer Bombe im Gepäck erzählt. Das Flugzeug wird durchsucht - mit drastischen Folgen.

Flugzeugunglück im Wettersteingebirge: Ersten Meldungen zufolge soll am frühen Donnerstagabend ein kleinmotoriges Flugzeug in der Nähe von Leutasch (Tirol) abgestürzt sein. Bei einem Landemanöver bei Bremerhaven stürzte indes eine Frau nahe Bremen aus dem Korb eines Heißluftballons, wie nordbuzz.de* berichtet.

dpa

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT