Nobelpreis zu früh für Obama?

Mühldorf - Der Friedensnobelpreis 2009 geht an US-Präsident Barack Obama. Was halten Sie davon? Wir haben nachgefragt. ++Video-Umfrage++

„Berechtigt“ finden den Preis die einen, zu früh kommt er für die anderen. Die meisten Mühldorfer gönnen dem US-Präsidenten aber die Auszeichnung.

Friedensnobelpreis: Hoffnungsträger Obama

Friedensnobelpreis: Obama als Hoffnungsträger

Friedensnobelpreisträger seit 1999

Friedensnobelpreisträger seit 1999

Lesen Sie auch

Friedensnobelpreis für Barack Obama

So begründet das Komitee den Obama-Nobelpreis

Friedensnobelpreisvergabe ein Fehler?

Glückwünsche für Obama reißen nicht ab

Deutsche Politiker äußern sich zu Obama-Nobelpreis

„Vorschnelle Entscheidung“: Kritik an Obama-Nobelpreis

Gratulation aus Asien

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert Obama

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser