UN-Sanktionen: Benzin wird knapp in Tripolis

Tripolis - In der libyschen Hauptstadt Tripolis wird als Folge der UN-Sanktionen langsam das Benzin knapp. Die Warteschlangen vor den Tankstellen werden immer länger, weil diese nur noch sporadisch mit Benzin beliefert würden.

Das berichteten Einwohner der Hauptstadt am Dienstagabend. “Wer tanken will, muss sich anstellen und etwa drei Stunden warten, bis er dran ist“, sagte einer der Wartenden an einer Tankstelle.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser