Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriminalität

Unbekannte seilen Gegenstand auf A6 ab und verursachen Crash

Blaulicht
+
Bislang hält sich die Polizei bedeckt, um was es sich bei dem Gegenstand konkret handelt, der den Unfall verursacht hat.

Eine 32-Jährige ist auf dem Weg nach Frankreich, als ihr Auto plötzlich mit dem Objekt kollidiert. Die Fahrerin bleibt unverletzt - die Polizei ermittelt.

Saarbrücken - Unbekannte haben auf der Autobahn 6 bei Saarbrücken mit einem Seil einen Metallgegenstand herabgelassen und einen Unfall verursacht.

Ein Auto sei mit dem Objekt kollidiert, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Verletzt worden sei niemand. Der Vorfall ereignete sich bereits Samstag.

Laut Ermittlern war eine 32-jährige Fahrerin in Fahrtrichtung Frankreich unterwegs, als sie 1000 Meter vor der Anschlussstelle Goldene-Bremm mit dem Metallgegenstand kollidierte, der an einem Seil von der Brücke nach unten auf die Fahrbahn heruntergelassen worden war.

Zu dem Objekt machte die Polizei keine weiteren Angaben, ebenso zu entstandenen Schäden. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugenhinweise, sie ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. dpa

Kommentare