US-Bürgermeister und Religionsführer festgenommen

Washington - Das FBI hat am Donnerstag in New Jersey und in New York mehrere Bürgermeister, einen Abgeordneten, einen Stadtratsvorsitzenden und eine Reihe von Religionsführern festgenommen.

Sie stehen nach Medienberichten unter dem Verdacht der Geldwäsche und Korruption. Unter den 30 Festgenommenen befinden sich demnach die Stadtoberhäupter von Hoboken und Secaucus (New Jersey) sowie Rabbiner syrisch-jüdischer Gemeinden im New Yorker Stadtteil Brooklyn und sowie Deal (wiederum New Jersey).

Die Ermittlungen hätten vor zwei Jahren begonnen, hieß es weiter. Einzelheiten wollte das FBI später auf einer Pressekonferenz mitteilen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser