US-Gefängnisrevolte mit sieben Verletzten

+
Das Folsom-Staatsgefängnis mit rund 4000 Insassen ist Kaliforniens zweitälteste Haftanstalt.

San Francisco - Mit Warnschüssen sind Wärter in einem kalifornischen Gefängnis gegen rund 200 aufständische Insassen vorgegangen.

Dabei wurden sieben Häftlinge verletzt, berichtete der US-Sender CNN am Samstag. Ein Sprecher des Folsom State Prison sprach von einer “größeren Revolte“ auf dem Hof der Haftanstalt nahe der kalifornischen Hauptstadt Sacramento. Niemand sei lebensgefährlich verletzt worden, hieß es. Ein Grund für die Häftlingsrevolte wurde nicht bekannt.

Das Folsom-Staatsgefängnis mit rund 4000 Insassen ist Kaliforniens zweitälteste Haftanstalt. Der legendäre Country-Sänger Johnny Cash hatte dort im Januar 1968 ein Konzert gegeben und eines seiner erfolgreichsten Live-Alben “At Folsom Prison“ aufgenommen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser