19 US-Kampfjets greifen Ziele in Libyen an

+
Ein F-18-Kampfjet fliegt am Sonntag über die NATO-Luftwaffenbasis im italienischen Aviano.

Washington - 19 US-Kampfflugzeuge haben am Sonntag Angriffe in Libyen geflogen. Ziel waren libysche Flugabwehr, bestätigte ein Sprecher des US African Command in Stuttgart der dpa.

Unter den Kampfjets seien auch Stealth-Tarnkappenbomber gewesen, die vom feindlichen Radar nur äußerst schwer erkannt werden. Weitere Einzelheiten nannte der Sprecher nicht. Zuvor hatte der TV-Sender CNN berichtet, die Jets hätten libysche Bodentruppen angegriffen, die Flugabwehrraketen mit sich geführt hätten.

Militärschlag gegen Libyen: Die Bilder

Militärschlag gegen Libyen: Die Bilder

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser