USA: Sieben Tote bei Unwettern

Washington - Bei schweren Unwettern und Wirbelstürmen hat es am Wochenende im Mittleren Westen der USA Tote und Verletzte gegeben.

Laut CNN starben allein im Bundesstaat Ohio sieben Menschen durch einen Tornado. Unter den Opfern sei auch ein fünfjähriges Kind. In Michigan wurden elf Menschen durch einen Wirbelsturm verletzt. Ein Atomkraftwerk sei automatisch abgeschaltet worden.

Lesen Sie dazu auch:

Tote bei Unwettern in den USA

Auch in Illinois richteten Unwetter Zerstörungen an. Das Ausmaß ist noch nicht absehbar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser