Verdächtiges Päckchen gefunden: Eiffelturm evakuiert

Paris - Der Eiffelturm ist nach dem Fund eines verdächtigen Päckchens am Mittwoch evakuiert worden.

Fast 4.000 Touristen seien in Sicherheit gebracht worden, teilte die französische Polizei mit. Zuvor habe ein anonymer Anrufer erklärt, das Wahrzeichen der Hauptstadt werde am Abend in die Luft gesprengt. Die Ermittlungen dauerten an.

Aus Behördenkreisen verlautete, das verdächtige Päckchen sei auf dem Platz vor dem Eiffelturm gefunden worden. Die Touristenattraktion ist bereits mehrfach wegen Drohungen evakuiert worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser