New Yorkerin erstattet Anzeige

Bei Kontrolle: Polizist klaut Nacktfotos!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese 29-Jährige hatte erotische Aufnahmen auf ihrem iPhone - ein Officer schickte sich die Fotos und Videos auf sein eigenes Handy.

New York - Für diese Polizeikontrolle fehlen einem wirklich die Worte! Pamela Held (29) gibt zwei Officers ihr iPhone, inklusive Entsperrcode. Dann passiert etwas schier Unglaubliches:

"Die Polizei, dein Freund und Helfer!" Wie weit dieser Spruch manchmal von der Realität abweicht, zeigt ein aktueller Fall aus New York. Dort passierte der 29-jährigen Pamela Held schier Unglaubliches!

Bei einer Polizeikontrolle geriet sie laut der Daily Mail in das Visier eines Beamten. Ihr wurde Medikamentenmissbrauch vorgeworfen - die Vorwürfe wurden später fallengelassen.

Als die Polizisten wissen wollten, wo sich die junge Frau vor der Kontrolle aufgehalten hat, holte sie ihr iPhone raus - um den Beamten eine Verabredung mit ihrem Freund belegen zu können. Sie überreicht den Männern ihr Smartphone und nannte den Entsperrcode. Auf dem iPhone stößt einer der Officers auf erotisches Material und schickt sich 25 Nacktfotos und -videos an sein privates Handy weiter! Derselbe Beamte ruft Pamela nach der Kontrolle an, flirtet mit ihr und gibt zu, sich die Aufnahmen geschickt zu haben.

Es folgt ein internes Verfahren für den Officer: Ihm werden 45 Tage Urlaub gestrichen und er wird in einen anderen Bezirk versetzt. Doch Pamela reicht diese Strafe nicht und erstattete Anzeige gegen den perversen Cop - wann der Fall vor Gericht verhandelt werden kann, ist bislang unklar.

bp

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser