Vierjähriger von Hund totgebissen

+
Ein britischer Polizist.

London - Ein vierjähriger Junge ist in Großbritannien von einem Hund totgebissen worden. Das Tier war am Montag in einer Wohnung in Liverpool über das Kind hergefallen.

Eine 63-jährige Frau, die dem Kind helfen wollte, kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Hund wurde im Vorgarten des Hauses von Polizisten erschossen.

Laut Nachbarn hatte der Hund Ähnlichkeiten mit einem Pitbull. Den Anwohnern zufolge könnte der Hund dem Onkel des Opfers gehört haben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser