Vorsicht! Fiese Abo-Falle bei WhatsApp

  • schließen

Millionen Android-Nutzer müssen sich vor einer Abzockmasche in Acht nehmen. Ein Popup auf dem Smartphone lockt die User in eine Abo-Falle. Das müssen Sie unbedingt beachten:

Ein Popup bei WhatsApp könnte viele User von Android-Smartphones in die Abo-Falle reiten. Wie das Portal mimikama.at berichtet, steht wörtlich auf dem Popup: "Dein WhatsApp ist bald abgelaufen! Lade die neueste Version herunter, um weiter unseren Gratis-Service nutzen zu können." Pure Abzocke! Wer nämlich auf den "Jetzt herunterladen"-Button klickt, wird auf eine Website oder sogar in den Google Play-Store weitergeleitet. Dort steht dann eine falsche WhatsApp-Version zum Download parat. Wer sich diese Version herunterlädt, steckt in der Abo-Falle und darf 4,99 Euro bezahlen - in der Woche! Auch von einer womöglich eingeblendeten Telefonnummer sollten User die Finger lassen.

Die holländische Firma namens "Globway B.V" - ein Drittanbieter - soll hinter dem Popup stehen und für die Abzockmasche verantwortlich sein, so mimikama.at. Das App-Design der dubiosen Firma ähnelt WhatsApp, hat damit aber nichts zu tun. Sucht man bei Google nach "Globway B.V", werden Ergebnisse wie "Vorsicht vor Abofalle" angezeigt.

Ein Tipp für Android-Nutzer: Sollten Sie nicht wissen, wie lange Ihre WhatsApp-Version noch gültig ist, dann können Sie dies ganz leicht unter "Einstellungen -> Account -> Zahlungsinfo" nachschauen.

hy/redro24

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser