Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wetter

Wechselhaftes Wochenende mit Schauern und Gewittern

Wolkenhimmel
+
Ein Radfahrer ist am Mainzer Rheinufer unterwegs.

Es bleibt für den Wonnemonat Mai vergleichsweise kühl in Deutschland. Das Wochenende bringt zudem vielerorts Regen - vereinzelt auch Gewitter.

Offenbach (dpa) - Tief Lothar sorgt in Deutschland in den nächsten Tagen für wechselhaftes und für Mai recht kühles Wetter. Am Samstag wird es meist stark bewölkt mit nur kurzen Aufhellungen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt.

Die Menschen im Westen und Südwesten müssen sich bereits am Vormittag auf schauerartigen Regen und einzelne Gewitter einstellen. Bis zum Abend verlagert sich der Regen in Richtung Süden. Auch im Norden kann es im Laufe des Tages verbreitet schauern und gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 19 Grad.

In der Nacht zum Sonntag kann es der Vorhersage nach gebietsweise weiterhin regnen. Die Gewitter lassen aber nach. Die Tiefstwerte liegen zwischen neun und drei Grad. Auch am Sonntag wird es eher ungemütlich. Die Meteorologen rechnen gebietsweise mit Schauern und kurzen Gewittern bei Höchstwerten zwischen 13 und 18 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-599273/2

Kommentare