Wieder Studentenproteste in London

London - Im Zentrum Londons haben sich am Mittwoch Studenten versammelt, um gegen die Kürzung öffentlicher Ausgaben und die Erhöhung der Studiengebühren zu protestieren. Die Polizei ist gewappnet.

Über 4.000 Polizisten wurden entlang der Demonstrationsroute aufgeboten, die im Londoner Finanzdistrikt enden soll. Bei früheren Protesten kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Vergangenen Dezember wurde sogar der Wagen von Prinz Charles und seiner Frau Camilla angegriffen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbol)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser