So wütete der Taifun "Nesat" in Manila

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
2 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
3 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
4 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
5 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
6 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
7 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.
8 von 20
Der Taifun “Nesat“ hat die philippinische Millionenmetropole Manila am Dienstag ins Chaos gestürzt. Heftiger Regen und Sturmböen peitschten die Wellen aus der Bucht von Manila über die Kaimauern und setzten mehrere Stadtteile unter Wasser, berichtete die Behörde für Zivilverteidigung.

So wütete der Taifun "Nesat" in Manila

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare