Nach dem "letzten Abendmahl":

Das wurde aus den zwölf Aposteln

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Besucher betrachten das "letzte Abendmahl" im Refektorium der Kirche " Santa Maria delle Grazie" in Mailand.

Mailand - Jeder kennt das Gemälde "Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci: Es zeigt Jesus Christus im Kreise der Apostel vor seiner Kreuzigung und Auferstehung. Doch was wurde aus den zwölf Aposteln auf dem Bild?

Was verraten die Bibel und die christliche Überlieferung über den weiteren Weg der Apostel? Klicken Sie sich durch unsere Spurensuche in der Kirchengeschichte:

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Laut Überlieferung soll Bartholomäus zum Beispiel nach Jesu Auferstehung in Indien, Mesopotamien und in Armenien (Foto) gepredigt haben, wo er zum Märtyrer wurde: Astyages, ein Bruder des armenischen Herrschers Polymios soll befohlen haben, Bartholomäus bei lebendigem Leib die Haut abzuziehen und ihn kopfunter zu kreuzigen

fro

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser