Herzergreifende Geschichte aus den USA

Junge Mutter wirft Tochter aus Fenster und rettet ihr das Leben

  • schließen

Wyoming (USA) - Um ihr zwölf Tage altes Kind retten zu können, warf eine 21-jährige Mutter es aus dem Fenster.

Überglücklich war das junge Pärchen Shelby Ann Carter und ihr Freund, als Anfang des Jahres ihre kleine Tochter auf die Welt kam. Doch leider war das Glück nur von kurzer Dauer. 

Wunderweib.de berichtet, dass die junge Mutter wenige Tage nach der Geburt alleine im Haus ihrer Eltern in Wyoming, Illionois verweilte, als plötzlich ein Feuer ausbrach. Nach Angaben der Feuerwehrmänner stand bereits bei deren Ankunft das komplette Haus lichterloh in Flammen.

Wie die Mutter dann in dieser Situation handelte, ist beeindruckend. Shelby packte ihre zwölf Tage alte Tochter, setzte sie in einen Autositz, schlug ein Fenster ein und warf das Baby vom zweiten Stock aus dem Fenster. Durch diese Heldentat konnte sie das Leben des Neugeborenen retten. 

Sich selbst konnte die 21-Jährige allerdings nicht mehr retten. Weil die junge Mutter bei der Rettung zu viel Rauch einatmete, verstarb sie an einer Kohlenmonoxidvergiftung. Nun wächst das Kind bei Shelbys Verwandten und ihrem Freund auf. Leider wird die Kleine ihre Mutter nie kennen lernen dürfen, dennoch wächst sie mit der Gewissheit auf, eine unglaublich tolle Mama gehabt zu haben, die ihr Leben für sie gab. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser