Zahl der Cholera-Toten in Haiti steigt

+

Port-au-Prince - Die Zahl der Cholera-Toten in Haiti ist weiter gestiegen - und das trotz rascher und umfassender Hilfsmaßnahmen der internationalen Organisationen.

Bislang sind schon mehr als 200 Menschen gestorben, mindestens 3000 werden in den völlig überfüllten Krankenhäusern behandelt.

Haiti: UNICEF hilft im Cholera-Gebiet

Cholera-Epidemie bedroht Haiti

Nach inoffiziellen Berichten sollen auch in Port-au-Prince schon einzelne Cholera-Fälle aufgetreten sein.

Die Krankheit war Mitte der Woche in Gebieten nördlich der Hauptstadt ausgebrochen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser