Zahl deutscher Absturzopfer auf 28 erhöht

+
Bei dem Unglück am Montag starben wohl 28 Deutsche.

Berlin - Beim Absturz der Air-France-Maschine sind nach neuesten Erkenntnissen insgesamt 28 Bundesbürger ums Leben gekommen.

Dies teilte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Donnerstag in Berlin mit. Bislang war man von 26 deutschen Todesopfern ausgegangen.

Insgesamt starben bei dem Unglück am vergangenen Montag 228 Menschen. Nach Steinmeiers Angaben wurden inzwischen auch alle Angehörigen der deutschen Todesopfer informiert.

Bilder von der Trauerfeier

Bilder von der Trauerfeier für die Opfer des Flugzeugabsturzes

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser