Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TV: Zahl der Toten in Ägypten auf 150 gestiegen

+
Ägyptens Hauptstadt Kairo versinkt zunehmends im Chaos.

Kairo - Bei den Unruhen in Ägypten ist die Zahl der Getöteten am Sonntag auf mindestens 150 gestiegen. Neue Tote habe es seit der vergangenen Nacht vor allem in mehreren Gefängnissen außerhalb Kairos gegeben.

Lesen Sie auch:

Weiter Proteste und Plünderungen in Ägypten

Dort brachen einige Häftlinge aus, wie arabische Nachrichtensender weiter berichteten. Dabei wurden auch Brände gelegt, bei denen mehrere Menschen starben. Ein Augenzeuge berichtete der Nachrichtenagentur dpa in Kairo, Hooligans hätten bereits am Samstag ein großes Gerichtsgebäude angezündet in der Stadt. Dabei seien auch viele Strafakten von den Flammen vernichtet worden. Am Rande Kairos machten Straßenräuber die Lage unsicher, wie Autofahrer berichteten.

dpa

Kommentare