+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zu Sondierungen

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Zerstückelte US-Millionär das Playboy-Model?

+
Jasmine Fiore wurde ermordet.

Los Angeles - Jasmine Fiore (28) war ein erfolgreiches Model. Jetzt fand die Polizei ihre Leiche zerstückelt in einem Koffer. Ihr möglicher Mörder: Ein bekannter US-Millionär.

Jasmine war so schön, dass sogar Playboy-Chef Hugh Hefner auf sie aufmerksam wurde und sie in sein Magazin brachte. Doch jetzt fand die Polizei die Leiche der Blondine nackt und in einen Koffer gestopft auf einer Müllkippe in Südkalifornien.

Millionär Ryan Alexander Jenkins (32) hatte das Covergirl am Samstag als vermisst gemeldet. Die beiden hatten sich im März in einem Casino in Las Vegas kennengelernt und zwei Tage später geheiratet. Bereits im Mai war die Ehe dann wieder annulliert worden. Angeblich hatten die beiden vor Kurzem allerdings erst ihre Versöhnung gefeiert.

Jasmine‘s Mutter sagte, das Paar hätte sich oft gestritten. Jenkins soll eifersüchtig auf die Ex-Freunde seiner Ex-Frau gewesen sein. Der Investment Banker, der die Hauptrolle in der VH1-Dokusoap Millionär gesucht spielt, ist bereits wegen mehrerer Fälle von häuslicher Gewalt gegen frühere Freundinnen vorbestraft – auch Fiore hatte ihren Ex-Mann deswegen angezeigt.

Jetzt sucht die Polizei fieberhaft nach dem 32-Jährigen. Zunächst galt Jenkins als „wichtiger Zeuge“ in dem Fall, mittlerweile wird er als „möglicher Verdächtiger“ bezeichnet. Es wird vermutet, er könnte sich in seine Heimat Kanada abgesetzt haben. Der Fernsehsender VH1 hat die Sendung Millionär gesucht vorläufig abgesetzt.

tz

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser