Handbremse vergessen - Auto stürzt ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Kleine Ursache, große Wirkung: Wegen einer nicht angezogenen Handbremse ist dieses Auto eines Österreichers jetzt Schrott.

Schwerer Unfall am Gaisberg auf der Zistlalm bei Salzburg? Zumindest sah es so aus, als heute gegen 13 Uhr Rettungskräfte zu einem abgestürzten Auto am Gaisberg beim Salzburg gerufen wurden. Der Wagen war vom Parkplatz der Zistelalm Richtung Mitteregg abgestürzt und hatte sich im angrenzenden steilen Bergwald überschlagen. Nach rund 30 Metern war das Fahrzeug in den Bäumen hängen geblieben.

Nachdem die Feuerwehr als erste zum Auto gelangt war, stellten die Retter fest, dass das Fahrzeug schwer beschädigt war. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Da nicht auszuschließen war, dass der Fahrer aufgrund eventuell erlittener Verletzungen im angrenzenden Bergwald umherirrte, wurde zusätzlich die Bergrettung alarmiert. Diese suchte den angrenzenden Wald ab. Jedoch stellte sich nach längeren Ermittlungen zum Glück heraus, dass der Besitzer und Fahrer des Fahrzeuges wohlbehalten auf einer Wanderung am Gaisberg unterwegs ist.

Die Berufsfeuerwehr hatte das Fahrzeug mittlerweile zurück auf den Parkplatz gezogen und stellte dort dann die Unfallursache fest: Allen Anschein hatte der Fahrer des Unglückswagens nach dem Abstellen auf den abschüssigen Parkplatz lediglich einen Gang in seinem Fahrzeug eingelegt, jedoch vergessen die Handbremse zu ziehen. Das Fahrzeug machte sich dann irgendwann plötzlich selbstständig und rollte führerlos in den Bergwald. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Auto stürzt in Bergwald

Bericht: AKTIVNEWS

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser