Blutrache: Todesurteil für fünf Brüder in Ägypten

+
Die Ägypter wurden zum Tod durch den Strang verurteilt.

Kairo - Ein Strafgericht in der ägyptischen Stadt Ismailija hat in einem Blutracheprozess fünf Brüder zum Tod durch den Strang verurteilt.

Die Männer aus dem Dorf Serapium hatten einen 46 Jahre alten Bauern entführt und gefesselt. Sie hackten ihm anschließend mit einer Axt den Kopf ab, und fuhren mit dem Kopf auf der Motorhaube tanzend und jubelnd durch das Dorf.

Die Kairoer Tageszeitung “Al-Masry Al-Yom“ berichtete am Montag, der Bauer habe ein Jahr zuvor “den Tod eines Bruders der Männer verursacht“. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser