Neapel: Camorra-Boss gefasst

+
Polizei in Neapel fasst flüchtigen Camorra-Boss. (Symbolbild)

Rom - Die Polizei in Neapel hat einen Camorra-Boss gefasst, der für den Kokainhandel der Verbrecherorganisation mit Südamerika verantwortlich sein soll.

Antonio Bastone galt nach Polizeiangaben als einer der 100 gefährlichsten flüchtigen Kriminellen Italiens. Er wurde am frühen Dienstagmorgen in einer Wohnung am Rand von Neapel festgenommen.

Nach Bastone wurde seit Januar gefahndet, wie ein Polizeisprecher dem Fernsehsender Sky TG24 sagte. Der 30-Jährige soll kürzlich die Führung des Amato-Pagano-Clans übernommen haben, der sich seit Jahren eine blutige Fehde mit dem Di-Lauro-Clan liefert.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser