Feuer in EU -Kommission gelöscht

+
Feuerwehrmänner haben den Brand in der EU -Kommission in Brüssel gelöscht.

Brüssel - Das Feuer in der Brüsseler Zentrale der Europäischen Kommission ist gelöscht.

Die Feuerwehr sei noch im Gebäude, um sicherzustellen, dass es nirgends mehr gefährlichen Rauch oder weitere Brandherde gebe, teilte die EU -Kommission am Montag mit. Das Feuer sei aus noch unbekannter Ursache im ersten Untergeschoss des “Berlaymont“ genannten Gebäudes ausgebrochen und dann über den Schacht in den 13. Stock hochgestiegen. “Vielleicht“ sei ein Kurzschluss schuld gewesen. Verletzt wurde niemand.

Über dem Dach des 13-stöckigen Gebäudes waren am frühen Nachmittag dunkle Rauchwolken aufgestiegen. Das “Berlaymont“ wurde komplett evakuiert.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser