Louisiana: Schüler schießt auf Lehrer

+
Ein 15-jähriger Schüler hat auf seinen Lehrer geschossen.

New Orleans - Ein 15-jähriger Schüler hat in einem kleinen Ort nahe New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana) am Montag im Klassenraum auf seinen Lehrer geschossen.

Anschließend habe sich der Junge auf einer Schultoilette in den Kopf geschossen, berichtete Polizist Craig Webre einem lokalen Fernsehsender. Der Lehrer sei unverletzt geblieben, der Schütze aber schwebe in Lebensgefahr und werde in einem Krankenhaus behandelt. Nach dem Vorfall wurde die “Larose-Cut Off Middle School“ im Südwesten von New Orleans geschlossen. Über den Hintergrund der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser