Schweinegrippe erstmals in China entdeckt

Peking - Erstmals ist ein Fall von Schweinegrippe in China entdeckt worden. Der 30-Jährige war kürzlich aus einem USA-Urlaub zurückgekehrt.

Das Gesundheitsministerium in Peking berichtete nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua, der Patient liege in einem Krankenhaus in der südwestchinesischen Stadt Chengdu. Personen, die engen Kontakt zu ihm gehabt hätten, seien unter medizinische Beobachtung genommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser