Segelflugzeug stürzt auf Autobahn - Pilot tot

+
Ein Segelflugzeug ist auf eine Autobahn in Belgien gestürzt.

Brüssel - Ein Segelflugzeug ist am Samstag in Belgien auf eine Autobahn gestürzt. Der 65 Jahre alte Pilot sei gestorben, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Namur mit.

Das zerstörte Segelflugzeug.

Die Ursache des Absturzes sei noch völlig unklar. Das Unglück ereignete sich auf der Autobahn E42 in der Nähe des Ortes Spy zwischen Namur und Charleroi. Der Pilot, der in Belgien wohnte, wurde als "erfahrener Segelflieger" beschrieben. Sein Pilotenschein sei erst vor kurzem verlängert worden. Über die Nationalität des Toten machte der Sprecher keine Angaben. Das Segelflugzeug stürzte auf den Seitenstreifen der Autobahn. Die belgische Luftfahrtbehörde erhofft sich von einer Untersuchung der Wrackteile Aufschluss über die Absturzursache.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser