Zwei Tote bei Schießerei im Gericht von Las Vegas

+
TV-Sender berichteten, bei der Schießerei, die sich teilweise auf die Straße vor dem Gebäude ausweitete, seien bis zu 40 Schüsse gefallen.

Washington - In Las Vegas sind bei einer Schießerei im Gerichtsgebäude zwei Menschen ums Leben gekommen.

Ein mit einem schwarzen Trenchcoat bekleideter Mann drang nach Angaben der Polizei am Montagmorgen (Ortszeit) kurz nach Öffnung des Gerichts in das Gebäude ein. Der Mann habe aus völlig unbekannten Motiven sofort das Feuer eröffnet und einen Sicherheits-Beamten getötet sowie einen Polizei-Offizier schwer verletzt, bevor Polizeischüsse ihn töteten.

TV-Sender berichteten, bei der Schießerei, die sich teilweise auf die Straße vor dem Gebäude ausweitete, seien bis zu 40 Schüsse gefallen. “Es schien zeitweise wie eine Kriegszone“, berichtete CNN. Die Identität des Mannes wurde zunächst nicht mitgeteilt. Es hieß lediglich, es gebe keine Hinweise, dass es einen terroristischen Hintergrund bei dem Verbrechen gebe. In dem Gebäude haben auch zwei Senatoren ein Büro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser