Brutale Attacke in Oberösterreich

22-Jähriger sticht mit Messer auf Bibelvorleserin ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vöcklamarkt/Oberösterreich - Als sie ihm aus der Bibel vorlesen wollte, ist ein 22-Jähriger Asylbewerber durchgedreht. Der Mann attackierte die Österreicherin mit einem Messer. Die ganze Geschichte:

Eine 50-jährige Österreicherin wurde von einem afghanischen Asylbewerber mit einem Buttermesser attackiert.

Der 22-Jährige sitzt nun in der Justizanstalt Wels.

Am 28. Dezember 2016 besuchte die 50-Jährige aus Timelkam gemeinsam mit ihrem Mann eine Asylunterkunft in Vöcklamarkt, um Asylbewerbern aus der Bibel vorzulesen.

Gegen 18 Uhr kam ein 22-jähriger afghanischer Asylbewerber in die Küche und attackierte die Frau mit einem Buttermesser. Er stach der 50-Jährigen gegen den Oberkörper.

Da die Frau aber einen Wintermantel trug, wurde sie durch das Messer nicht verletzt. Allerdings kam sie bei dem Vorfall zu Sturz und verletzte sich dabei am linken Ohr.

Grund: "Persönliche Probleme"

Der 22-Jährige gab in den ersten Befragungen an, er habe persönliche Probleme. Er habe die Frau vorher noch nie gesehen. Über die Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde der 22-Jährige in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Oberösterreich/aez

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser