Himmel-Highlights im Mai

+
Sternenkarte

Hamburg - Am dämmrigen Abend-Himmel sind zumindest die markantesten Sternkonstellationen im Mai gut zu erkennen. Da die Sonne ja bekanntlich im Frühjahr immer später untergeht, ist es bis nach 23 Uhr zu hell, um viel zu entdecken.

Doch die markantesten Sternkonstellationen sind am dämmrig-hellen Firmament umso leichter erkennbar. Hoch über uns stehen die sieben Sterne des Großen Wagens, der hellere Teil des viel größeren Sternbildes Großer Bär.

Unser äußerer Nachbarplanet Mars schafft es mit seinem schwachen Licht im Mai nicht, aus dem Glanz der Sonne zu treten. Er bleibt unbeobachtbar, ebenso wie der sonnennahe Merkur. Doch mit Saturn, Jupiter und Venus entschädigt der Mai die „Sternengucker“!

Lesen Sie hier den kompletten Artikel:

Hamburger Abendblatt: Die Mai-Highlights des Himmels

Zurück zur Übersicht: Wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser