Video im Internet zeigt

iPhone fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das kaputte iPhone von Brianna Olivas.

Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 mehrfach erleben konnten, soll jetzt in den USA auch einer Teenagerin mit ihrem iPhone 7 Plus passiert sein.

Wie die 18-jährige Brianna Olivas aus Tuscon im US-Bundesstaat Arizonadem Technologieportal „Mashable“ sagte, habe sie das rosé-goldene Telefon zum Laden neben sich ans Bett gelegt. Ihr Freund habe das Gerät dann abgezogen und sei ins Bad egangen. Dort habe es dann plötzlich zu Rauchen begonnen und die Hülle sei geschmolzen. Olivas postete ein Video davon auf Twitter, das ihr Freund mit seinem Handy gemacht hat.

Über 31.000 Mal wurde das Video inzwischen auf Twitter geteilt.

Am Tag vor dem Schmorbrand ging das Gerät nicht mehr an

Ein Problem mit dem Gerät soll es bereits im Vorfeld gegeben haben, schreibt „Mashable“ weiter. Bereits am Tag zuvor sei das Gerät nicht mehr angegangen. Olivas sei mit dem Gerät in einen Apple Store, wo Mitarbeiter Tests durchgeführt hätten und ihr sagten, es sei alles in Ordnung. Danach habe das Gerät auch wieder funktioniert. Bis es dann schmorte.

Der Grund für das kaputte iPhone steht noch nicht fest. Es könnte aber ähnlich wie beim Galaxy Note 7 ein Problem mit den Akkus vorliegen. Denn schon beim Samsung-Gerät zeigte sich, wie leicht kaputte Lithium-Ionen-Akkus Feuer fangen können.

Brianna Olivas hat ihr Handy jetzt bei Apple abgegeben. Die Firma will das Gerät jetzt überprüfen und innerhalb einer Woche weitere Informationen herausgeben.

bew

Zurück zur Übersicht: Wissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser