Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rennen der Damen am Freitag

Biathlon in Nove Mesto: Fehlerfrei! Herrmann stürmt aufs Podest, Preuß geht knapp dran vorbei

Biathlon: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung.
+
Biathlon: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung.

Der Weltcup 2020/21 im Biathlon wurde am Freitag mit einem Sprint der Damen in Nove Mesto fortgesetzt. Denise Herrmann und Franziska Preuß zeigten ein sehr starkes Rennen, Tiril Eckhoff war einmal mehr nicht zu schlagen. 

Nove Mesto - Der zweite Biathlon-Weltcup in Nove Mesto begann am Freitag auch für die Damen. Im Sprint gab es den nächsten deutschen Podestplatz und die beeindruckende Serie von Tiril Eckhoff ging weiter.

Denise Herrmann hat den zweiten Podestplatz in Folge eingefahren und beim Sprint in Nove Mesto einmal mehr ihre starke Form bestätigt. Über 7,5 Kilometer bei zwei Schießeinlagen blieb die deutsche Biathletin fehlerfrei und verpasste den Sieg nur um sechs Sekunden.

Biathlon am Sonntag: Deutsche Staffeln erleben herbe Pleiten
Biathlon am Samstag: Preuß stürmt nach packendem Finish aufs Podest, Eckhoff gewinnt Gesamtwertung

Biathlon in Nove Mesto: Eckhoff mit unfassbarerer Serie

Einmal mehr musste sie sich der überragenden Athletin dieses Winters geschlagen geben. Tiril Eckhoff aus Norwegen schoss zwar eine Strafrunde, setzte sich aber dennoch durch und feierte ihren sechsten Sprint-Sieg in Serie. Ihre Führung im Gesamtweltcup baute sie weiter aus und wird das Gelbe Trikot wohl gewinnen.

Im Kampf um den dritten Platz hatte Franziska Preuß knapp das Nachsehen. Sieben Sekunden fehlten Preuß auf die Italienerin Dorothea Wierer, die Dritte wurde. Preuß schoss einen Fehler, das brachte sie einmal mehr um den Podestplatz.

Biathlon: Die deutschen Podestplätze im Weltcup 2020/21

Verfolgung in Nove Mesto: Franziska Preuß holte im Zielsprint den dritten Platz.
Verfolgung in Nove Mesto: Franziska Preuß holte im Zielsprint den dritten Platz. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Biathlon: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung.
Sprint in Nove Mesto: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung und lief aufs Podest. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Verfolgung in Nove Mesto: Denise Herrmann belegt den zweiten Platz.
Verfolgung in Nove Mesto: Denise Herrmann belegt den zweiten Platz. © picture alliance/dpa/CTK | Josef Vostárek
Sprint in Nove Mesto: Arnd Peiffer belegt den dritten Platz.
Sprint in Nove Mesto: Arnd Peiffer belegt den dritten Platz. © picture alliance/dpa/CTK/AP | Lubos Pavlicek
Staffel in Nove Mesto: Die deutschen Herren feiern den ersten Sieg seit vier Jahren.
Staffel in Nove Mesto: Die deutschen Herren feiern den ersten Sieg seit vier Jahren. © picture alliance/dpa/CTK | Lubo Pavlíèek
WM-Staffel: Die deutschen Damen holen die Silbermedaille.
WM-Staffel: Die deutschen Damen holen die Silbermedaille. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
WM-Einzel: Arnd Peiffer holt Silber über die 20 Kilometer.
WM-Einzel: Arnd Peiffer holt Silber über die 20 Kilometer. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Staffel in Antholz: Die deutschen Damen laufen auf den zweiten Platz.
Staffel in Antholz: Die deutschen Damen laufen auf den zweiten Platz. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Massenstart in Oberhof: Franziska Preuß wird Zweite und verpasst den Sieg nur knapp.
Massenstart in Oberhof: Franziska Preuß wird Zweite und verpasst den Sieg nur knapp. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Staffel in Oberhof: Die deutschen Damen holen den Sieg.
Staffel in Oberhof: Die deutschen Damen holen den Sieg. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Sprint in Oberhof: Arnd Peiffer wird beim Heimrennen Dritter.
Sprint in Oberhof: Arnd Peiffer wird beim Heimrennen Dritter. © picture alliance/dpa | Martin Schutt
Massenstart in Hochfilzen: Arnd Peiffer feiert den Weltcupsieg.
Massenstart in Hochfilzen: Arnd Peiffer feiert den Weltcupsieg. © picture alliance/dpa/APA | Barbara Gindl
Staffel in Hochfilzen: Die deutschen Herren werden Dritter.
Staffel in Hochfilzen: Die deutschen Herren werden Dritter. © picture alliance/dpa/APA | Barbara Gindl
Sprint in Hochfilzen: Franziska Preuß läuft auf den dritten Platz.
Sprint in Hochfilzen: Franziska Preuß läuft auf den dritten Platz. © Barbara Gindl
Staffel in Kontiolahti: Auch die deutschen Herren laufen auf den dritten Platz.
Staffel in Kontiolahti: Auch die deutschen Herren laufen auf den dritten Platz. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Antti Aimo-Koivisto
Staffel in Kontiolahti: Die deutschen Damen laufen auf den dritten Rang.
Staffel in Kontiolahti: Die deutschen Damen laufen auf den dritten Rang. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Antti Aimo-Koivisto
Sprint in Kontiolahti: Arnd Peiffer wird Zweiter und holt seinen ersten Podestplatz der Saison 2020/21.
Sprint in Kontiolahti: Arnd Peiffer wird Zweiter und holt seinen ersten Podestplatz der Saison 2020/21. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander
Einzel in Kontiolahti: Denise Herrmann wird Zweite und verpasst den Sieg nur um 0,8 Sekunden.
Einzel in Kontiolahti: Denise Herrmann wird Zweite und verpasst den Sieg nur um 0,8 Sekunden. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander
Einzel in Kontiolahti: Erik Lesser läuft im ersten Rennen der Saison auf den dritten Platz.
Einzel in Kontiolahti: Erik Lesser läuft im ersten Rennen der Saison auf den dritten Platz. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander

Für den Verfolger am Samstag haben die beiden besten deutschen Biathletinnen hervorragende Ausgangslagen. Die Rückstände sind die Basis für den Verfolger. Herrmann ist nur sechs Sekunden zurück, Preuß fehlen 17 auf Eckhoff.

Biathlon in Nove Mesto: Hettich und Hammerschmidt mit Problemen, Hinz verpasst Verfolger

Die anderen deutschen Damen hingegen hatten Probleme mit dem Sprint in Nove Mesto. Maren Hammerschmidt (60.) und Janina Hettich (57.) schossen je drei Strafrunden und haben große Rückstände am Samstag.

Vanessa Hinz (63.) verpasste mit drei Fehlern sogar den Verfolger der besten 60. Anna Weidel (55.) schoss zwei Fehler, kam als 55. ins Ziel und ist am Samstag mit dabei.

Biathlon in Nove Mesto: Das Ergebnis zum Sprint der Damen

1. Tiril Eckhoff (Norwegen) 18:11.1 / 1 Strafrunde
2. Denise Herrmann (Deutschland) + 6.1 / 0
3. Dorothea Wierer (Italien) + 10.5 / 0
4. Franziska Preuß (Deutschland) + 17.3 / 1
5. Yuliya Dzhima (Ukraine) + 30.5 / 0

Das gesamte Ergebnis nach Rennende

Mit den Verfolgungsrennen bei den Damen und Herren geht es dann am Samstag weiter. Die Herren starten um 14:45 Uhr, die Damen um 17:30. chiemgau24.de ist bei beiden Rennen im Liveticker mit dabei.

Biathlon in Nove Mesto: Das Rennen im Liveticker

Rennen: Auch Maren Hammerschmidt hat drei Fehler geschossen. Sie ist im Bereich von Hettich und Hinz. Es tut sich eine Zweiklassengesellschaft im deutschen Team auf. Preuß und Herrmann sind ganz vorne dabei, dahinter gibt es aber große Probleme.

Rennen: Bei Hettich und Hinz gestaltet sich das ganz anders. Sie sind zwei Minuten jeweils zurück. Das könnte selbst mit dem Verfolger der besten 60 noch eng werden.

Rennen: Preuß liegt weiterhin auf dem vierten Platz. Die Ausgangslagen für Herrmann und Preuß beim morgigen Verfolger sind hervorragend!

Rennen: Es sieht sehr gut aus mit dem Podest für Denise Herrmann. Die Topfavoritinnen sind alle durch mit den Schießeinheiten. Herrmann ist weiter auf dem zweiten Platz im Ziel.

Rennen: Eckhoff kommt ins Ziel. Das wird eine ganz enge Nummer. Aber sie unterbietet die Zeit dann doch um sechs Sekunden, geht in Führung und könnte hier den SECHSTEN Sprint in Serie gewinnen. Was für eine Demonstration!

Rennen: Janina Hettich schießt insgesamt drei Fehler. Wie auch bei Hinz wird sie damit kein gutes Resultat erzielen und morgen viel Rückstand haben.

Rennen: Es wird ganz eng zwischen Eckhoff und Herrmann. Die Norwegerin kann auf der Schlussrunde nichts gutmachen, liegt aber noch knapp vorne.

Rennen: Eckhoff ist trotz des Fehlers schneller als Herrmann. Die Norwegerin wird wohl im Ziel an der Deutschen vorbeigehen.

Rennen: Jetzt sehen wir Tiril Eckhoff. Sie muss eine Strafrunde laufen. Sie ist aber läuferisch so gut drauf, dass das für den Sieg noch reichen könnte.

Rennen: Preuß ist Dritte im Ziel, elf Sekunden fehlen ihr auf Herrmann. Diesen Podestplatz wird sie aber wohl nicht halten.

Rennen: Tiril Eckhoff hat liegend alles getroffen und geht an die Spitze. Die Norwegerin könnte den sechsten Sprint in Serie gewinnen.

Rennen: Wierer ist im Ziel und liegt klar hinter Herrmann. Die Deutsche ist eine super Schlussrunde gelaufen.

Rennen: Hinz muss zwei weitere Strafrunden laufen. Das bringt sie um ein gutes Resultat heute und eine gute Ausgangslage für den morgigen Verfolger.

Rennen: Preuß schießt wieder diesen einen Fehler zu viel. Das könnte sie einmal mehr das Podest kosten.

Rennen: Preuß und Hinz kommen jetzt zum zweiten Schießen. Die Spannung steigt.

Rennen: Braisaz-Bouchet ist raus aus der Nummer, sie schießt stehend zwei Fehler. Herrmann holt unterdessen auf der Schlussrunde auf.

Rennen: Hanna Öberg bleibt liegend fehlerfrei und ist Dritte. Puh, das ist eine extrem starkes Konkurrenz heute.

Rennen: Wierer kontert und trifft stehen auch alles. 3,6 Sekunden führt sie vor Herrmann. Jetzt kommt es auf die letzten 2,5 Kilometer an.

Rennen: So, verschaffen wir uns einen Überblick. Herrmann liegt nach dem zweiten Schießen in Führung und kann mit einer starken Schlussrunde aufs Podest laufen. Preuß ist Zweite nach dem ersten Schießen, Hinz ist Neunte.

Rennen: Und auch Franziska Preuß bleibt ohne Fehler. Hinz schießt eine Strafrunde, das ist bitter.

Rennen: Jaaaa, das ist ein sehr starkes Rennen von Herrmann. Sie trifft stehend alles.

Rennen: Gleich geht es rund am Schießstand. Preuß und Hinz kommen zum Liegendschießen, Herrmann zum Stehendanschlag.

Rennen: Also wenn Herrmann und Preuß hier aufs Podest wollen, müssen sie fehlerfrei bleiben. Das deutet sich schon in dieser frühen Phase an.

Rennen: Justine Braisaz-Bouchet trifft ebenfalls alles und ist hier noch einmal deutlich schneller. Die Französin geht in Führung.

Rennen: Wierer trifft alle Scheiben und geht an die Spitze. 3.7 Sekunden ist sie vor Herrmann.

Rennen: Franziska Preuß ist im Rennen, 30 Sekunden nach ihr startet Vanessa Hinz. Julia Simon schießt zwei Strafrunden, damit ist sie schon raus aus der Verlosung.

Rennen: So, Herrmann ist am Liegendanschlag. Ja, das ist ein super Start in dieses Rennen. Herrmann räumt alle Scheiben ab.

Rennen: Herrmann setzt die erste Bestzeit auf der Strecke, Simon ist knapp dahinter. Gleich kommt die Deutsche dann an den Schießstand.

Rennen: Die Strecke ist in gutem Zustand und auch der Wind hat abgeflacht. Es ist weiterhin mild in Nove Mesto, aber alles in allem sind das gute Bedingungen.

Rennen: Mit Julia Simon aus Frankreich ist eine weitere Mitfavoritin im Rennen. Gleich kommen dann die Italienerinnen Dorothea Wierer und Lisa Vittozzi, auch sie müssen wir auf der Rechnung haben.

Rennen: So, der Sprint von Nove Mesto beginnt. Denise Herrmann ist auf der Strecke. 2,5 Kilometer muss sie jetzt zurücklegen, dann geht es zum Ligendschießen. 2,5 Kilometer dann zum Stehendanschlag, ehe die Schlussrunde über 2,5 Kilometer ansteht.

Vor dem Rennen: Denise Herrmann beginnt schon mit der unmittelbaren Vorbereitung, sie wird diesen Sprint gleich eröffnen.

Vor dem Rennen: Die Ergebnisse von heute sind dann auch die Ausgangsbasis für den morgigen Verfolger. Umso wichtiger ist also eine gute Performance im Sprint.

Vor dem Rennen: Topfavoritin Tiril Eckhoff geht mit der 30 ins Rennen. Ihre Konkurrentinnen um den Gesamtweltcup sind Hanna Öberg mit der 19 und Marte Olsbu Roeiseland mit der 33.

Vor dem Rennen: Franziska Preuß hat die Startnummer 15, direkt danach folgt Vanessa Hinz. Janina Hettich geht als 37. ins Rennen, Maren Hammerschmidt mit der 59 und Anna Weidel als Letzte mit der 104.

Vor dem Rennen: Sechs deutsche Damen gehen gleich ins Rennen. Denise Herrmann wird eröffnen, hier wird es vom ersten Moment an zur Sache gehen.

Vor dem Rennen: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei chiemgau24.de zum Biathlon heute in Nove Mesto. Der Sprint der Damen steht auf dem Programm.

Biathlon heute im Liveticker: Der Vorbericht zum Rennen

Für die deutschen Damen gehen dann sechs Biathletinnen ins Rennen, zwei haben eine realistische Chance aufs Podest. Zum einen ist da Franziska Preuß zu nennen. Einen Tag nach ihrem 27. Geburtstag will die Oberbayerin ihre konstante Form in dieser Saison bestätigen und auch in Nove Mesto ein Wörtchen um die Spitzenplätze mitsprechen.

Biathlon heute im Liveticker: Preuß ist schon Vierte im Gesamtweltcup

Preuß hat sich dank zahlreicher Top-Ten-Resultate auf den vierten Platz in der Gesamtwertung nach vorne gearbeitet, Podestplätze erreichte sie aber nur zwei in dieser Saison. Oft ist es der eine Schießfehler zu viel, der Preuß von den Top-Drei trennt.

Biathlon: Die deutschen Podestplätze im Weltcup 2020/21

Verfolgung in Nove Mesto: Franziska Preuß holte im Zielsprint den dritten Platz.
Verfolgung in Nove Mesto: Franziska Preuß holte im Zielsprint den dritten Platz. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Biathlon: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung.
Sprint in Nove Mesto: Denise Herrmann zeigte am Schießstand eine blitzsaubere Leistung und lief aufs Podest. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Verfolgung in Nove Mesto: Denise Herrmann belegt den zweiten Platz.
Verfolgung in Nove Mesto: Denise Herrmann belegt den zweiten Platz. © picture alliance/dpa/CTK | Josef Vostárek
Sprint in Nove Mesto: Arnd Peiffer belegt den dritten Platz.
Sprint in Nove Mesto: Arnd Peiffer belegt den dritten Platz. © picture alliance/dpa/CTK/AP | Lubos Pavlicek
Staffel in Nove Mesto: Die deutschen Herren feiern den ersten Sieg seit vier Jahren.
Staffel in Nove Mesto: Die deutschen Herren feiern den ersten Sieg seit vier Jahren. © picture alliance/dpa/CTK | Lubo Pavlíèek
WM-Staffel: Die deutschen Damen holen die Silbermedaille.
WM-Staffel: Die deutschen Damen holen die Silbermedaille. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
WM-Einzel: Arnd Peiffer holt Silber über die 20 Kilometer.
WM-Einzel: Arnd Peiffer holt Silber über die 20 Kilometer. © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Staffel in Antholz: Die deutschen Damen laufen auf den zweiten Platz.
Staffel in Antholz: Die deutschen Damen laufen auf den zweiten Platz. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Massenstart in Oberhof: Franziska Preuß wird Zweite und verpasst den Sieg nur knapp.
Massenstart in Oberhof: Franziska Preuß wird Zweite und verpasst den Sieg nur knapp. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Staffel in Oberhof: Die deutschen Damen holen den Sieg.
Staffel in Oberhof: Die deutschen Damen holen den Sieg. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt
Sprint in Oberhof: Arnd Peiffer wird beim Heimrennen Dritter.
Sprint in Oberhof: Arnd Peiffer wird beim Heimrennen Dritter. © picture alliance/dpa | Martin Schutt
Massenstart in Hochfilzen: Arnd Peiffer feiert den Weltcupsieg.
Massenstart in Hochfilzen: Arnd Peiffer feiert den Weltcupsieg. © picture alliance/dpa/APA | Barbara Gindl
Staffel in Hochfilzen: Die deutschen Herren werden Dritter.
Staffel in Hochfilzen: Die deutschen Herren werden Dritter. © picture alliance/dpa/APA | Barbara Gindl
Sprint in Hochfilzen: Franziska Preuß läuft auf den dritten Platz.
Sprint in Hochfilzen: Franziska Preuß läuft auf den dritten Platz. © Barbara Gindl
Staffel in Kontiolahti: Auch die deutschen Herren laufen auf den dritten Platz.
Staffel in Kontiolahti: Auch die deutschen Herren laufen auf den dritten Platz. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Antti Aimo-Koivisto
Staffel in Kontiolahti: Die deutschen Damen laufen auf den dritten Rang.
Staffel in Kontiolahti: Die deutschen Damen laufen auf den dritten Rang. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Antti Aimo-Koivisto
Sprint in Kontiolahti: Arnd Peiffer wird Zweiter und holt seinen ersten Podestplatz der Saison 2020/21.
Sprint in Kontiolahti: Arnd Peiffer wird Zweiter und holt seinen ersten Podestplatz der Saison 2020/21. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander
Einzel in Kontiolahti: Denise Herrmann wird Zweite und verpasst den Sieg nur um 0,8 Sekunden.
Einzel in Kontiolahti: Denise Herrmann wird Zweite und verpasst den Sieg nur um 0,8 Sekunden. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander
Einzel in Kontiolahti: Erik Lesser läuft im ersten Rennen der Saison auf den dritten Platz.
Einzel in Kontiolahti: Erik Lesser läuft im ersten Rennen der Saison auf den dritten Platz. © picture alliance/dpa/Lehtikuva | Markku Ulander

Das soll sich in Nove Mesto ändern. Neben Preuß hat dann auch Denise Herrmann hervorragende Optionen auf ein Top-Resultat. Herrmann geht mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen an den Start.

Am vergangenen Sonntag lief sie auf den zweiten Platz in der Verfolgung, auch für sie war es der zweite Podestplatz in diesem Biathlon-Winter. „Ich mache mir am Schießstand keinen Druck mehr, das macht es leichter“, sagte Herrmann im Anschluss an den Verfolger.

Gelaufen werden 7,5 Kilometer je Athletin, zwei Mal geht es an den Schießstand. Dort hat jeder Fehler eine Strafrunde zur Konsequenz.

Mit dabei im deutschen Team ist auch Vanessa Hinz, die ihre aufsteigende Form jüngst bestätigen konnte. Maren Hammerschmidt präsentierte sich stabil am Schießstand, hatte läuferisch aber noch Defizite. Janina Hettich hat sich von ihren gesundheitlichen Problemen, sie litt an Bauchkrämpfen, erholt und geht ebenfalls im Sprint von Nove Mesto an den Start. Anna Weidel kehrt in den Weltcup zurück und will sich für das Saisonfinale in Östersund empfehlen.

Biathlon in Nove Mesto: Alle Termine und Ergebnisse zum zweiten Weltcup
Biathlon in Nove Mesto: So sehen Sie den Weltcup live im TV, Livestream und Liveticker

Spannung wird dann auch im Kampf um den Gesamtweltcup erwartet. Tiril Eckhoff gewann fünf Sprintrennen in Serie, führt die Gesamtwertung an und will ihre ärgsten Verfolgerinnen Marte Olsbu Roeiseland und Hanna Öberg weiter distanzieren. Eckhoff ist Topfavoritin auf den Sieg. Hier geht es zur Startliste

Der Sprint ist gleich von doppelt wichtiger Bedeutung. Die Ergebnisse sind die Basis für den Verfolger, der bei den Damen und den Herren dann am Samstag ausgetragen wird.

Biathlon am Donnerstag: Deutsche Herren verpassen Top Ten, Kampf um Gelb spitzt sich zu

chiemgau24.de ist bei allen Biathlon-Rennen der Saison im Liveticker mit dabei.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Kommentare