Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympiasieger Loch gewinnt auch in Oberhof

Oberhof - Rodel-Olympiasieger Felix Loch rast im WM-Winter weiter von Sieg zu Sieg. Der 22-Jährige war auch am Sonntag beim Heim-Weltcup in Oberhof nicht zu bremsen und fuhr überlegen seinen vierten Erfolg im fünften Rennen ein.

Hinter dem Berchtesgadener machten David Möller als Zweiter und Andi Langenhan als Dritter den deutschen Dreifacherfolg perfekt. Dem italienischen Altmeister Armin Zöggeler blieb nur der vierte Platz. Loch hat nun beste Chancen, sich als erster deutscher Rodler seit Georg Hackl vor 22 Jahren den Weltcup-Gesamtsieg zu sichern.

dpa

Kommentare