Sängerin Shania Twain trägt Olympische Fackel

+
Shania Twain hat das Olympische Feuer durch ihre Heimatstadt Timmins getragen.

Toronto - Shania Twain ist am Neujahrstag für einen besonderen Anlass in ihren Heimatort zurückgekehrt: Die kanadische Sängerin trug das Olympische Feuer durch die Kleinstadt Timmins (Provinz Ontario).

Gut tausend Fans ließen es sich trotz klirrender Kälte nicht nehmen, der fünffachen Grammy-Preisträgerin in der weißen Uniform einer Fackelträgerin zuzujubeln. “Ich bin so stolz, mich an dem Lauf des Olympischen Feuers bis an sein Ziel, Vancouver, beteiligen zu können“, sagte die 44-Jährige nach Angaben des “People“-Magazins vom Samstag.

Die Winterspiele werden am 12. Februar in der kanadischen Westküstenmetropole eröffnet. Twains drittes Album “Come on Over“ gilt als bisher bestverkauftes Album einer weiblichen Sängerin. Weltweit hat sie 65 Millionen Platten verkauft.

dpa

Kommentare