Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Letztes Rennen am Sonntag

Ski-WM 2021: Straßer weit zurück, Norweger holt den Titel

Ski-WM 2021: Linus Straßer ist die deutsche Medaillen-Hoffnung im Slalom der Herren.
+
Ski-WM 2021: Linus Straßer fiel bereits im 1. Durchgang weit zurück

Die Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo wurde am Sonntag mit dem Slalom der Herren beendet. Dabei platzen die Hoffnungen von Linus Straßer bereits im 1. Durchgang.

Cortina d‘Ampezzo - Das letzte Rennen der Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo stand an. Im Slalom der Herren holte Sebastian Foss-Solevaag den Titel, Linus Straßer spielte keine Rolle.

Liveticker hier aktualisieren

1. Sebastian Foss-Solevaag (Norwegen)1:46.48
2. Adrian Pertl (Österreich)+ 0.21
3. Henrik Kristoffersen (Norwegen)+ 0.46
15. Linus Straßer (Deutschland)+ 3.36

Fazit: Sebastian Foss-Solevaag aus Norwegen holt also den ersten WM-Titel seiner Karriere. Mit 21 Hundertsteln Vorsprung setzt er sich vor dem Österreicher Adrian Pertl und seinem norwegischen Landsmann Henrik Kristoffersen durch.

Im Finaldurchgang durften nach einer kurzfristigen Regeländerung die besten 15 des 1. Durchgangs zuerst auf die Strecke.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Die Jury hatte Angst um die Piste, die aufgrund der hohen Temperaturen sehr anfällig war. Zugunsten der Top-Fahrer des ersten Laufes wurde also zu dieser Regeländerung gegriffen.

Leidtragender dieser Entscheidung war unter anderem Linus Straßer. Als 23. des 1. Durchgangs hatte er so keine Chance mehr auf eine Top-Platzierung. Sebastian Holzmann war im ersten Lauf ausgeschieden.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Der Medaillenspiegel

Damit endet die Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo. Österreich gewinnt den Medaillenspiegel vor der Schweiz und Frankreich. Deutschland holt vier Medaillen und zeigt eine starke WM.

Ski-WM 2021: Der Slalom der Herren im Liveticker

Rennen: Adrian Pertl kann hier den größten Erfolg seiner Karriere einfahren. 16 Hundertstel bringt er mit. Oben sit das richtig stark, er baut aus. Dann geht es in den Mittelsektor. Er rutscht, die Führung ist weg. Noch ist aber alles drin. Puhhh, was für ein Finish. Um 21 Hundertstel verpasst er Gold, jubelt aber über Silber.

Rennen: Alex Vinatzer kann hier ganz Italien glücklich machen. Er hat zwei Hundertstel Vorsprung, das ist nichts. Im Mittelsektor verliert er viel, das wird nichts mit der Führung. Als Dritter ist eine Medaille aber noch drin.

Rennen: Die Top 3 des ersten Durchgangs kommen. Der Norweger Sebastian Foss Solevaag attackiert die Zeit seines Landsmanns. Das ist oben sehr sauber, jetzt aber muss er aufs Tempo gehen. Das macht er, geht in Führung und hat eine Medaille sicher.

Rennen: Nur noch vier Fahrer stehen oben. Kristoffer Jakobsen hat nur einen geringen Vorsprung auf Kristoffersen. Das wird schwer. Auch er fädelt ein, das ist ja unglaublich.

Rennen: Clement Noel macht das technisch sehr sauber oben, schnell ist er auch. Und dann ist auch er draußen, er fädelt ein.

Rennen: Sechs Fahrer kommen noch. Henrik Kristoffersen liebt diese Bedingungen. Oben aber hat er Probleme. Das kann er aber kompensieren und ist auf Bestzeit unterwegs. Wow, was für eine Fahrt. 76 Hundertstel hat er Vorsprung. Das wird eine Medaille, wenn nicht sogar die Goldene.

Rennen: Macht es Alexis Pinturault besser? Der Franzose will hier eine Medaille. Oben fällt er aber schon etwas zurück. Auch die Piste gibt weiter nach. Nein, das ist nur der dritte Rang.

Rennen: Acht Fahrer sind noch oben. Marco Schwarz wird hier volle Attacke gehen. Der Österreicher hat schon zwei Medaillen und ist ein exzellenter Slalomfahrer. Er ist voll dabei, fädelt ein und ist raus.

Rennen: Daniel Yule aus der Schweiz jagt jetzt die Zeit von Rodes. Oben ist er klar vorne, aber hält er das unten auch? Ja, das war aber nochmal knapp. Yule führt mit 14 Hundertsteln.

Rennen: Stefan Hadalin aus Slowenien bringt viel Vorsprung mit. Aber auch er verliert Zeit, die Piste scheint unten schon nachzugeben. Er ist Zweiter. Und schon sind wir in den Top Ten.

Rennen: Armand Marchant aus Belgien macht das gut. Oben und im Mittelsektor ist er vorne. Unten geht es aber dahin, da verliert er sehr viel Zeit.

Rennen: Der Österreicher Michael Matt ist oben schneller, aber unten staubt es zu sehr auf. Dennoch ist er voll dabei, das kann die Führung werden. Zwei Zehntel fehlen.

Rennen: Istok Rodes aus Kroatien kommt mit einer Gesamtzeit von 1:47.84 ins Ziel. Das ist zunächst die Führung.

Rennen: Luke Winters aus den USA eröffnet. Jeder in den Top 15 hat eine Chance auf eine Medaille. Winters setzt aber nicht die erste Zeit, er scheidet kurz vor dem Ziel aus.

Rennen: Wir stehen jetzt vor einer ungewöhnlichen Ausgangslage. Statt der üblichen Top 30 sehen wir jetzt die Top 15 aus dem 1. Durchgang. Die FIS hat Angst um die Piste, die aufgrund der hohen Temperaturen sehr anfällig ist. Zugunsten der Top-Fahrer des ersten Laufes wurde also zu dieser Regeländerung gegriffen.

Rennen: Hallo und willkommen zurück im Liveticker bei chiemgau24.de zum letzten Rennen der Ski-WM 2021.

Ski-WM 2021: Der Zwischenstand nach dem 1. Durchgang

1. Adrian Pertl (Österreich)52.24
2. Alex Vinatzer (Italien)+ 0.14
3. Sebastian Foss Solevaag (Norwegen)+ 0.16
23. Linus Straßer+ 1.71

Zwischenfazit: Linus Straßer wird die erhoffte Medaille verpassen. Der deutsche Slalomspezialist hat es im 1. Durchgang nicht in die Top 15 geschafft. Im 2. Durchgang werden nicht die besten 30 Fahrer eröffnen, sondern die besten 15.

Es wird erwartet, dass die Piste stark abbaut. Daher hat die Jury entschieden, zunächst die besten 15 Fahrer runterzulassen. Straßer darf den 2. Durchgang zwar noch bestreiten, die dann aber abgearbeitete Piste wird kein Spitzenresultat mehr zulassen.

Der zweite deutsche Starter Sebastian Holzmann verpasste den 2. Durchgang. Um 13:30 Uhr geht es dann weiter mit dem 2. Durchgang.

Rennen: Armand Marchant aus Belgien schmeißt Straßer aus den Top 15. Das war es dann mit einer Medaille für den Deutschen.

Rennen: Wir sehen den letzten deutschen Starter. Sebastian Holzmann ist oben gut dabei, dann fädelt er ein und das Rennen ist gelaufen.

Rennen: Straßer ist jetzt 15. und sitzt auf dem Schleudersitz. Heute waren die Top 15 den 2. Durchgang gleich zu Beginn, nicht die Top 30. Grund ist der erwartete Abbau der Piste.

Rennen: Kristoffer Jakobsen aus Schweden ist jetzt Vierter. Auch Manfred Mölgg kommt vor Straßer ins Ziel. Jetzt wird es ganz eng.

Rennen: Wow! Der Italiener Alex Vinatzer zeigt, dass die Piste doch noch hält. Er haut hier einen beeindruckenden Lauf raus und ist Zweiter. Nur 14 Hundertstel zurück.

Rennen: Filip Zubcic bleibt hinter Straßer, das ist schonmal eine positive Nachricht. Höchstens vier Fahrer dürfen noch schneller sein als der Deutsche, der 1.78 Rückstand hat.

Rennen: Straßer überdreht oben, das kostet viel Zeit. Jetzt muss er auch im Mittelteil querstellen, da kämpft er tatsächlich um den 2. Durchgang. Das ist der zehnte Platz, das wird ganz ganz eng mit den Top 15.

Rennen: Auch Dave Ryding scheidet aus. Der Brite war sehr gut unterwegs. Es ist der vierte Ausfall in Serie. Und jetzt kommt Straßer.

Rennen: Victor Muffat Jeandet aus Frankreich ist auch draußen. Drei Läufer in Folge sehen das Ziel nicht.

Rennen: Gleich sehen wir dann Linus Straßer. Zur Erinnerung: Es braucht einen Platz unter den Top 15, um in den 2. Durchgang zu kommen. Loic Meillard aus der Schweiz ist unterdessen ausgeschieden.

Rennen: Die Piste verändert sich jetzt ein wenig. Es wird weicher und sulziger, es sind schon Rillen in der Strecke.

Rennen: Adrian Pertl sorgt hier für eine dicke Überraschung. Der Österreicher hält konsequent die Bestzeit und geht an die Spitze. 16 Hundertstel ist er vorne.

Rennen: Manuel Feller ist weit zurück, aber sein österreichischer Landsmann Marco Schwarz ist der Topfavorit hier. Oben ist der Kombinations-Weltmeister voll auf Kurs, unten aber macht er einen Fehler und ist mit einer knappen halben Sekunde Rückstand Fünfter.

Rennen: Jetzt kommt einer der Topfavoriten. Clement Noel aus Frankreich fährt wahnsinnig sauber und er ist auch schnell. Das wird hier aber keine neue Bestzeit, Noel ist 18 Hundertstel zurück und Zweiter.

Rennen: Henrik Kristoffersen mag diese Bedingungen. Das sieht man oben, der Norweger ist voll dabei. Dann geht es ab dem Mittelteil etwas dahin, aber er ist dran. Er schiebt sich auf den zweiten Platz, 22 Hundertstel zurück.

Rennen: Der Schweizer Ramon Zenhäusern ist oben schon weit zurück, die Linie ist schlecht. Er dreht viel zu früh an. 1.49 Sekunden ist er zurück, da wird es schwer mit dem Finale der besten 15.

Rennen: Der Norweger Sebastian Foss Solevaag ist oben schneller als Pinturault, das könnte die neue Bestzeit werden. Das ist ein sehr enges Rennen, 25 Hundertstel ist der Norweger vorne.

Rennen: Der Kurs ist sehr anspruchsvoll und relativ lang. Pinturault fährt das ordentlich runter und setzt die erste Zeit.

Rennen: Und hinein in den Slalom der Herren. Alexis Pinturault will seine erste Goldmedaille bei dieser WM. Der Franzose

Vor dem Rennen: Gerade im unteren Teil wird die Piste weicher. Aber warten wir ab, welche Auswirkungen das letztlich haben wir. Es geht gleich los.

Vor dem Rennen: Die Piste wird eine große Rolle spielen heute. Das Wetter ist zwar traumhaft schön in Cortina, für alpine Skirennen aber nicht ideal.

Vor dem Rennen: Alexis Pinturault aus Frankreich wird das Rennen gleich eröffnen. Linus Straßer hat die Startnummer 15, Sebastian Holzmann die 28.

Vor dem Rennen: Vor dem Rennen hat uns eine überraschende Nachricht erreicht. Statt der Top 30 sehen wir im 2. Durchgang nur die Top 15. Es ist sehr warm in Cortina, die Rennleitung befürchtet eine starke Abnutzung der Piste und will die besten Fahrer des 1. Durchgangs so nicht benachteiligen.

Vor dem Rennen: Hallo und herzlich willkommen zum Finale der Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo. Der Slalom der Herren beschließt diese WM.

Ski-WM 2021 heute im Liveticker: Der Vorbericht zum Rennen

Die Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo ist schon vor dem letzten Rennen ein Erfolg für die deutsche Mannschaft. Vier Medaillen haben die DSV-Athleten eingefahren, damit war im Vorfeld nicht zu rechnen.

Im Slalom der Herren am Sonntag könnte eine weitere Medaille hinzukommen. Dafür muss aus Sicht von Linus Straßer aber alles passen.

Ski-WM 2021 heute im Liveticker: Findet Straßer seine Bestform wieder?

Denn die Konkurrenz ist stark und kommt zahlreich daher. Der Slalom ist der ausgeglichenste Wettbewerb im alpinen Skifahren der Herren, zahlreiche Sieger hat die laufenden Saison schon gesehen.

Dazu zählt auch Straßer, der zu Jahresbeginn in Zagreb seinen ersten Spezialslalom gewann. Anschließend ging es für den Deutschen noch aufs Podest, danach zeigte die Formkurve aber nach unten.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Straßer hatte ausreichend Zeit, sich auf die WM vorzubereiten und als Ersatzfahrer im Teamevent bereits eine Medaille in der Tasche. Das kann Auftrieb geben.

Den wird es auch benötigen. Denn es gibt zahlreiche Anwärter auf die letzten Medaillen, die in Cortina vergeben werden. In erster Linie ist da der Österreicher Marco Schwarz zu nennen.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Der Medaillenspiegel

Der Slalomspezialist führt die Disziplinwertung im Weltcup an und zeigte bei den Titelkämpfen in Italien sehr starke Vorstellungen. Er gewann die alpine Kombination und holte Bronze im Riesenslalom. Er ist der Topfavorit am Sonntag.

Ski-WM 2021: Pinturault will erstes Cortina-Gold

Alexis Pinturault hat mit Cortina noch eine Rechnung offen. Im Riesenslalom verspielte er die mögliche Goldmedaille und wartet noch auf seinen ersten WM-Titel in Cortina.

Sein französischer Landsmann Clement Noel ist einer der besten Slalomfahrer der Welt, auch ihn muss man auf der Rechnung haben. Dann sind da noch die Schweizer Ramon Zenhäusern und Daniel Yule, die an einem guten Tag immer um die Medaillen mitfahren können.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Zudem muss man Sebastian Foss Solevaag aus Norwegen, seinen Landsmann Henrik Kristoffersen und den Österreicher Manuel Feller auf dem Zettel haben. Neben Straßer ist aus deutscher Sicht auch Sebastian Holzmann am Start.

Um 10:00 Uhr beginnt der erste Durchgang, das Finale startet um 13:30 Uhr. chiemgau24.de ist bei beiden Läufen im Liveticker mit dabei.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Kommentare