Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rennen am Freitag

Ski-WM 2021: Schmid patzt und vergibt eine Medaille, Drama um Pinturault

Ski-WM 2021: Alexander Schmid aus dem Allgäu.
+
Ski-WM 2021: Alexander Schmid aus dem Allgäu.

Die Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo wurde am Freitag mit dem Riesenslalom der Herren fortgesetzt. Dabei platzte die deutsche Medaillenhoffnung erst kurz vor Rennende, einem Franzosen gelang eine dicke Überraschung.

Cortina d‘Ampezzo - Das drittletzte Rennen der Ski-WM 2021 stand an. Im Riesenslalom der Herren lag Alexander Schmid auf Medaillenkurs, schied aber aus. Und auch den Topfavoriten erwischte es.

1. Mathieu Faivre (Frankreich)2:37.25
2. Luca di Aliprandini (Italien)+ 0.63
3. Marco Schwarz (Österreich)+ 0.87
7. Stefan Luitz (Deutschland)+ 1.99
Alexander Schmid (Deutschland)ausgeschieden

Das komplette Ergebnis

Mathieu Faivre ist Doppelweltmeister. Nach Gold im Parallel-Riesenslalom holte sich der Franzose völlig überraschend den Titel im Riesenslalom und distanzierte sämtliche Favoriten.

63 Hundertstel war er nach zwei Durchgängen schneller als Luca di Aliprandini aus Italien. Marco Schwarz aus Österreich holte Bronze.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Ski-WM 2021: Schmid scheidet aus, Pinturault kassiert herbe Pleite

Alexander Schmid lag nach dem 1. Durchgang auf Medaillenkurs. Als Drittletzter ging er ins Rennen, schied dann aber beim Übergang in den Mittelsektor aus und verpasste eine Medaille. Bester Deutscher wurde Stefan Luitz, der auf dem siebten Platz ins Ziel kam.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Der Medaillenspiegel

Topfavorit und Führender nach dem ersten Lauf war der Franzose Alexis Pinturault. Mit Gold im Visier ging er in den 2. Durchgang und schied nach wenigen Toren aus. Es ist die wohl größte Niederlage seiner so erfolgreichen Karriere.

Die Ski-WM 2021 wird am Samstag und am Sonntag mit den Slaloms der Damen und Herren abgeschlossen.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Ski-WM 2021: Der Riesenslalom im Liveticker

Rennen: Nur noch Alexis Pinturault steht oben. Und er ist draußen! Nach wenigen Toren. Ja Wahnsinn! Mathieu Faivre ist Weltmeister!! Im Ziel brechen alle Dämme.

Rennen: Die Enttäuschung ist riesig. Aber jetzt konzentrieren wir uns auf die Entscheidung. Luca di Aliprandini bringt 58 Hundertstel mit, die sind oben aber komplett dahin. Jetzt muss er unten eine Rakete zünden. Nein, Faivre bleibt vorne, die Aliprandini ist Zweiter und holt eine Medaille.

Rennen: Alexander Schmid greift nach einer Medaille. Zwei Hundertstel Vorsprung, das ist nichts. Er muss jetzt voll auf Angriff gehen. Oh, da ist schon ein Linienfehler drin oben. Schmid fällt knapp zurück. Und dann ist es vorbei. Oh je, ist das bitter! Im Übergang zum Steilhang dreht er weg und verpasst das Tor.

Rennen: Mathieu Faivre war Vierter nach dem 1. Durchgang. Was ist drin für den Franzosen? 98 Hundertstel bringt er mit, das ist sehr viel. Oben macht er das gut, der Vorsprung hält. Dann aber ein kleiner Fehler beim Übergang in den Mittelteil. Das kostet Zeit. Unten aber geht er wieder auf Tempo, Faivre wird an die Spitze gehen. Und nur noch drei Fahrer kommen. Jetzt steht Schmid am Start.

Rennen: Loic Meillard bringt drei Zehntel mit, oben macht er aber Fehler. Nein, das ist alles nicht sauber. Schwarz bleibt an der Spitze.

Rennen: Schwarz ist Kombinations-Weltmeister und Mitfavorit im Slalom. er kann hier befreit auffahren. Oben ist das sehr stark, er baut seinen Vorsprung aus. Das könnte die neue Bestzeit und eine Ansage in Richtung Medaille werden. Oha, 72 Hundertstel Vorsprung, Schwarz ist hier ganz dick im Geschäft.

Rennen: Stefan Brennsteiner scheidet oben nach wenigen Toren aus. Jetzt kommt sein Landsmann Marco Schwarz. Die Spannung steigt hier, nur noch sechs Fahrer kommen.

Rennen: Zan Kranjec aus Slowenien war Achter nach dem 1. Durchgang und bringt drei Zehntel Vorsprung mit. Oben ist das nicht ganz sauber, der Vorsprung ist weg. Ab dem Mittelsektor geht es aber besser, das wird eng. Kranjec ist Zweiter und schiebt Luitz auf Drei.

Rennen: Luitz ist in den Top Ten! River Radamus aus den USA fällt weit zurück und nur noch acht Fahrer sind oben.

Rennen: Luitz verliert oben zwei Zehntel, das kann er unten aber wieder rausfahren. Der Lauf ist ordentlich, aber das wird nicht reichen für Zubcic. Vier Zehntel ist er zurück, aber im schlechtesten Fall Elfter. Ein gutes Rennen des Allgäuers bei seinem Comeback.

Rennen: Jetzt geht es weiter hier, Filip Zubcic ist unterwegs. Oben ist er schnell, das sieht gut aus. Aber jetzt kommt der Mittelsektor. Ok, die Piste hält, Zubcic baut seine Führung aus. Das ist die Führung für den Kroaten und eine echte Vorlage für Luitz, der jetzt kommt.

Rennen: Der Franzose steht, er scheint nicht schwerer verletzt zu sein. Gleich kann es weitergehen.

Rennen: Favrot muss aus dem Netz befreit werden. Das benötigt Zeit. Wir haben keine Information, wie es dem Franzosen geht.

Rennen: Thibaut Favrot aus Frankreich haut es nach einem Fehler in die Fangnetze, jetzt ist das Rennen unterbrochen.

Rennen: Roland Leitinger aus Österreich ist oben sehr schnell, ab dem Mittelteil geht es aber dahin. Da müssen wir beobachten, ob es an der Piste liegt.

Rennen: Auch Riccardo Tonetti aus Italien kommt nicht vorbei an Zampa. Der Slowake holt viele Plätze auf.

Rennen: Henrik Kristoffersen ist der Titelverteidiger, in diesem Winter ist der Norweger aber im Riesenslalom deutlich zurück. Auch heute kann er seine Klasse nicht ausspielen, er bleibt knapp hinter Zampa.

Rennen: Die Piste wird präpariert, sie soll für die besten 15 bereit sein.

Rennen: Wir haben noch 15 Fahrer, die oben stehen. Jetzt geht es dann gleich um die Medaillen und die Top-Platzierungen. Stefan Luitz und Alexander Schmid sind da mit dabei.

Rennen: Fabian Wilkens Solheim aus Norwegen scheidet aus, Mattias Roenngren aus Schweden erwischt es auch.

Rennen: Wow, dem Slowaken Adam Zampa gelingt hier ein sensationelle guter Lauf. Mit 1.36 Vorsprung geht er an die Spitze. Das könnte ihn noch weit nach vorne bringen.

Rennen: Zehn Athleten sind unten, 20 stehen noch oben. Bald sehen wir dann Stefan Luitz.

Rennen: Giovanni Franzoni aus Italien geht an die Spitze, das Rennen nimmt jetzt Fahrt auf.

Rennen: Leif Kristian Nestvold-Haugen aus Norwegen hat großes Potenzial, fährt oben aber sehr unruhig. Der Vorsprung von einer Sekunde ist fast schon weg, das wird eng. Und wie eng! Zeitgleich mit Hadalin ist er im Ziel.

Rennen: Hadalin setzt sich erstmal fest da vorne, fünf Läufer sind unten, 25 kommen noch.

Rennen: Der 2. Durchgang läuft, Stefan Hadalin aus Slowenien setzt sich zunächst an die Spitze. Dabei wird es aber nicht bleiben.

Rennen: Realistische Medaillenchancen haben acht Fahrer. Die Rückstände dahinter sind enorm groß, da müsste die Piste schon komplett einbrechen.

Rennen: So, hinein in den 2. Durchgang. Die besten 30 des ersten Laufes fahren jetzt um die Medaillen.

Vor dem Rennen: Auch Stefan Luitz liegt hervorragend im rennen, er ist Zehnter nach dem 1. Durchgang. Die beiden deutschen Riesenslalom-Asse haben richtig geliefert hier.

Vor dem Rennen: Noch nie stand Alex Schmid in einem Riesenslalom auf dem Podest. Heute könnte diese Serie enden, ausgerechnet bei der WM.

Vor dem Rennen: Gleich beginnt der 2. Durchgang hier in Cortina. Deutschland hat schon wieder eine Medaillenchance.

Vor dem Rennen: Hallo und willkommen zurück im Liveticker bei chiemgau24.de zur Ski-WM 2021 heute in Cortina.

Ski-WM 2021: Die Top 3 nach dem 1. Durchgang

1. Alexis Pinturault (Frankreich)1:17.55
2. Luca di Aliprandini (Italien)+ 0.40
3. Alexander Schmid (Deutschland)+ 0.56

Zwischenfazit: Das sieht wirklich sehr gut aus für die beiden deutschen Riesenslalom-Fahrer nach dem 1. Durchgang. Alexander Schmid ist nach einem furiosen Auftritt auf Medaillen-Kurs. Stefan Luitz hat gute Optionen auf die Top Ten.

Alexis Pinturault liegt in Führung, um 13:30 Uhr geht es hier im Liveticker mit dem 2. Durchgang weiter.

Rennen: Und Stefan Luitz liegt auf einem guten neunten Rang. Mit 2.08 ist er zwar weit weg von Edelmetall, aber dennoch ist das bei seinem Comeback sehr stark.

Rennen: Noch nie stand Schmid in seiner Karriere in einem Riesenslalom auf dem Podium. Heute bei der WM ist er nach dem ersten Lauf auf Medaillenkurs.

Rennen: Konzentrieren wir uns also auf Stefan Luitz. Der Allgäuer gibt sein Comeback hier in Cortina. Oben hat er Probleme, der Ski rutscht ihm weg. Er geht mit viel Rückstand in den Mittelsektor und muss querstellen. Dennoch ist das bei seinem Comeback passabel, er ist Achter mit 2.08 Sekunden Rückstand auf Pinturault.

Rennen: Die Piste scheint oben und unten wieder etwas nachzulassen. Im Mittelteil ist weiter eisig, das ist kein Problem. Das wird jetzt eine große Herausforderung für Luitz, den wir gleich sehen.

Rennen: Marco Schwarz ist bester Österreicher hier bislang. Mit 1.56 Sekunden reicht es noch für den sechsten Platz.

Rennen: „Das war ein harter Fight von oben bis unten. Die Piste hat verschiedene Facetten, ich hätte nicht gedacht, dass die Zeit so gut ist“ sagt Schmid im Ziel.

Rennen: 15 Fahrer sind unten, Schmid weiterhin auf einem hervorragenden dritten Rang. Gleich kommt dann Stefan Luitz, die Piste lässt durchaus was zu heute.

Rennen: Der Kurs scheint schneller zu werden, die Zeiten werden immer besser. Luca di Aliprandini schiebt sich bis auf vier Zehntel an Pinturault heran und Schmid damit auf den dritten Platz.

Rennen: Was für eine Ansage von Alexander Schmid. Das war ein exzellenter Lauf, damit wird er eine hervorragende Ausgangsposition für den 2. Durchgang haben.

Rennen: Schmid ist auf der Strecke. Oben geht er volles Risiko, dann verdreht er aber leicht den Oberkörper. Die Zwischenzeit passt, er ist voll dabei. Schmid mit einer bärenstarken Fahrt, das ist der zweite Platz im Ziel!. Was für eine furiose Fahrt des Allgäeuers.

Rennen: Mathieu Faivre ist Weltmeister im Parallel-Riesenslalom. Was kann er in die Spezialdisziplin transportieren? Er ist nicht so weit weg von seinem französischen Landsmann, das ist wirklich ein guter Lauf. 58 Hundertstel ist er dran, richtig stark.

Rennen: Pinturault wird diesen ersten Durchgang gewinnen, das steht eigentlich jetzt schon fest. Aber was geht dann noch für die Deutschen? Gleich sehen wir Alex Schmid.

Rennen: Der Schweizer Loic Meillard macht das gut. Hinter Pinturault ist er klar zurück, aber er geht mit einer sauberen Fahrt auf den zweiten Rang. 1.25 hinter Pinturault.

Rennen: Puh, das war eine ganz ganz dicke Ansage von Pinturault. Wir dürfen gespannt sein, ob da noch ein Fahrer auch nur in die Nähe kommt.

Rennen: Der Slowene Zan Kranjec schiebt sich auf den zweiten Platz, 1.82 Sekunden ist er zurück.

Rennen: Alexis Pinturault will seinen ersten Titel hier, oben ist der Franzose überragend schnell. Der pulverisiert hier die Bestzeit, wenn er das runterbringt. Irre, er hat über zwei Sekunden Vorsprung. Was für ein überragender Lauf.

Rennen: Henrik Kristoffersen ist der Titelverteidiger. Der Norweger geht oben volle Attacke, er ist dran an Zubcic. Unten hatte der Kroate einige Fehler, Kristoffersen macht die nicht, bleibt aber trotzdem dahinter.

Rennen: Filip Zubcic will jetzt die erste Zeit ins Ziel bringen. Der Kroate macht das oben auch gut, dann hat er an der identischen Stelle wie Odermatt Probleme. Das kostet Zeit, aber er ist im Ziel. 1:19.67 gilt es zu unterbieten.

Rennen: Los geht es hier in Cortina. Odermatt ist auf der Strecke und will die erste Zeit setzen. Der Schweizer meistert den extrem steilen Teil oben gut, er geht volle Attacke. Dann aber ist es zu viel Risiko, er macht einen Fehler und ist raus.

Vor dem Rennen: Alexander Schmid kommt mit der 10, Stefan Luitz mit der 20. Zwei deutsche Athleten sind am Start.

Vor dem Rennen: Die Favoriten sehen wir gleich zu Beginn. Odermatt eröffnet, dann folgen Zubcic, Kristoffersen und Pinturault. Loic Meillard hat die 7.

Vor dem Rennen: Gleich geht es mit dem Riesenslalom los. Marco Odermatt wird das Rennen eröffnen.

Vor dem Rennen: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei chiemgau24.de zur Ski-WM 2021 heute in Cortina d‘Ampezzo.

Ski-WM 2021 heute im Liveticker: Der Vorbericht zum Rennen

Mit viel Rückenwind gehen Alexander Schmid und Stefan Luitz in den Riesenslalom bei der Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo. Die beiden Techniker holten beim Teamevent die Bronzemedaille und zeigten bei den Parallel-Events in Cortina überzeugende Leistungen.

Ski-WM 2021 im Liveticker: Riesenslalom als Kernkompetenz

Die eigentliche Kernkompetenz der Allgäuer ist aber der Riesenslalom. Zwar reichte es im Weltcup 2020/21 noch nicht aufs Podest, Schmid und Luitz haben ihre Klasse in dieser Disziplin schon mehrfach unter Beweis gestellt.

Ski-WM 2021: Gut-Behrami schlägt Shiffrin in unfassbarem Krimi
Ski-WM 2021: Deutsches Team holt Bronze, Norwegen ist Weltmeister

Luitz kommt allerdings aus einer Verletzung zurück, bei den Damen erwies sich der Riesenslalom als sehr selektiv und kraftraubend. Dennoch hinterließ er bei seinen bisherigen Auftritten einen guten Eindruck und könnte für eine Überraschung sorgen.

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Die Bilder zum Saisonhighlight

Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin.
Ski-WM 2021: Katharina Liensberger (links) gewinnt Gold im Slalom und umarmt Mikaela Shiffrin. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an.
Ski-WM 2021: Luca di Alpiprandini holt Silber im Riesenslalom und macht seiner Freundin Michelle Gisin einen Heiratsantrag. Sie nimmt an. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami ist die Strahlefrau dieser WM. Nach Gold im Super-G gewinnt sie auch im Riesenslalom.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser)
Ski-WM 2021: Da deutsche Team holt Bronze. (oben, von links: Alexander Schmid, Linus Straßer und Stefan Luitz; unten, von links: Emma Aicher, Lena Dürr und Andrea Filser) © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien.
Ski-WM 2021: Es ist vollbracht. Marta Bassino wird Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom und holt die erste Medaille für den Gastgeber Italien. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich.
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre gewinnt im Parallel-Riesenslalom und holt Gold für Frankreich. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina.
Ski-WM 2021: Andreas Sander wird gefeiert, das deutsche Team glänzt in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze.
Ski-WM 2021: Das Podest im Super-G - Vincent Kriechmayr (Mitte) holt den Titel, Andreas Sander (links) Silber und Beat Feuz Bronze. © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert.
Ski-WM 2021: Kira Weidle hat die Medaille um den Hals und wird vom Team gefeiert. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Corinne Suter aus der Schweiz ist Weltmeisterin in der Abfahrt. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.
Ski-WM 2021: Kira Weidle holt Silber in der Abfahrt.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G.
Ski-WM 2021: Vincent Kriechmayr aus Österreich holt sich den Titel im Super-G. © picture alliance/dpa/AP | Gabriele Facciotti
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber.
Ski-WM 2021: Romed Baumann holt im Super-G völlig überraschend Silber. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina.
Ski-WM 2021: Lara Gut-Behrami gewinnt den Super-G und holt das erste Gold in Cortina. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Jean-Christophe Bott
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden
Ski-WM 2021: Zu viel Nebel auf der Strecke - Der Super-G der Damen muss verlegt werden © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.
Ski-WM 2021: Neuschnee sorgte zu Beginn der WM für zwei Absagen.  © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung.
Ski-WM 2021: Kira Weidle aus Deutschland bei der Streckenbesichtigung. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina.
Ski-WM 2021: Mikaela Shiffrin aus den USA mit Vorfreude auf die WM in Cortina. © picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.
Ski-WM 2021: Der Zieleinlauf der Speed-Rennen in Cortina.  © picture alliance/dpa/APA | Expa/Johann Groder

Schmid ist 13. in der Disziplinwertung und war in vielen Rennen meist nur in einem Durchgang absolute Weltspitze. Dennoch ist eine Medaille möglich, die WM in Cortina hatte aus deutscher Sicht doch einige Überraschungen parat.

Ski-WM 2021 in Cortina: Schmid verpasst Medaille bei Skandal-Rennen nur knapp

Topfavoriten auf Edelmetall sind aber andere. Der Franzose Alexis Pinturault führt die Riesenslalom-Wertung an und hat schon zwei Medaillen in Cortina gewonnen. Dann ist da der Schweizer Marco Odermatt. Hier geht es zur Startliste

Ski-WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo: Alle Termine und Ergebnisse

Der 23-Jährige ist das größte Talent im alpinen Skisport und hat in dieser Saison bereits einen Riesenslalom gewonnen. Filip Zubcic aus Kroatien muss man ebenfalls auf der Liste haben, so auch den Schweizer Loic Meillard.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Kommentare