Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ski alpin

Weidle verpatzt WM-Generalprobe - Gut-Behrami erneut vorne

Kira Weidle
+
Fuhr beim Heimweltcup in Garmisch-Partenkirchen hinterher: Kira Weidle. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Skirennfahrerin Kira Weidle enttäuscht auch im zweiten Teil der WM-Generalprobe in Garmisch-Partenkirchen. Lara Gut-Behrami setzt ihren Siegeszug fort, Sofia Goggia wird zur tragischen Figur des Wochenendes.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Kira Weidle schüttelte den Kopf. Die deutsche Skirennfahrerin hat auch den zweiten Teil der WM-Generalprobe verpatzt.

Beim wegen Nebels von Sonntag auf Montag verschobenen zweiten Super-G in Garmisch-Partenkirchen belegte die Starnbergerin nur Platz 24.

2,20 Sekunden betrug ihr Rückstand auf die wieder einmal überragende Schweizerin Lara Gut-Behrami, die bereits am Samstag auf der Kandahar triumphiert hatte und ihren insgesamt vierten Sieg in Serie in dieser Disziplin feierte. Zweite wurde die slowakische Gesamtweltcupführende Petra Vlhova (+0,28) vor der Österreicherin Tamara Tippler (+0,74).

Ski alpin: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2020/21

Lena Dürr; Verein: SV Germering; Geburtsdatum: 04.08.1991
Lena Dürr; Verein: SV Germering; Geburtsdatum: 04.08.1991 © picture alliance/Helmut Fohringer/APA/dpa
Patrizia Dorsch; Verein: SC Schellenberg; Geburtstdatum: 15.02.1994
Patrizia Dorsch; Verein: SC Schellenberg; Geburtstdatum: 15.02.1994 © Deutscher Skiverband
Andrea Filser; Verein: SV Wildsteig; Geburtsdatum: 25.03.1993
Andrea Filser; Verein: SV Wildsteig; Geburtsdatum: 25.03.1993 © Deutscher Skiverband
Jessica Hilzinger; Verein: SC Oberstdorf; Geburtsdatum: 26.05.1997
Jessica Hilzinger; Verein: SC Oberstdorf; Geburtsdatum: 26.05.1997 © Deutscher Skiverband
Katrin Hirtl-Stanggaßinger; Verein: WSV Königssee; Geburtsdatum: 07.05.1998.
Katrin Hirtl-Stanggaßinger; Verein: WSV Königssee; Geburtsdatum: 07.05.1998. © Deutscher Skiverband
Martina Ostler; Verein: SC Garmisch; Geburtsdatum: 20.10.1998.
Martina Ostler; Verein: SC Garmisch; Geburtsdatum: 20.10.1998. © Deutscher Skiverband
Meike Pfister; Verein: SC Krumbach; Geburtsdatum: 26.02.1996
Meike Pfister; Verein: SC Krumbach; Geburtsdatum: 26.02.1996 © Deutscher Skiverband
Marlene Schmotz; SC Leitzachtal; Geburtsdatum: 06.03.1994
Marlene Schmotz; SC Leitzachtal; Geburtsdatum: 06.03.1994 © Deutscher Skiverband
Marina Wallner; Verein: Sportclub Inzell; Geburtsdatum: 07.11.1994
Marina Wallner; Verein: Sportclub Inzell; Geburtsdatum: 07.11.1994 © Deutscher Skiverband
Kira Weidle; Verein: SC Starnberg; Geburtsdatum: 24.02.1996
Kira Weidle; Verein: SC Starnberg; Geburtsdatum: 24.02.1996 © picture alliance/Stephan Jansen/dpa
Michaela Wenig; Verein: Skiclub Lenggries; Geburtsdatum: 14.06.1992
Michaela Wenig; Verein: Skiclub Lenggries; Geburtsdatum: 14.06.1992 © Deutscher Skiverband
Martina Willibald; SSC Jachenau; Geburtsdatum: 12.06.1999
Martina Willibald; SSC Jachenau; Geburtsdatum: 12.06.1999 © Deutscher Skiverband

«Man sieht an der Körpersprache, dass sie es will, aber es geht nicht leicht von der Hand», sagte Ex-Skistar und ARD-Experte Felix Neureuther über die etwas verkrampft wirkende Vorstellung von Weidle, für die es schon am Samstag nur zu Platz 23 gereicht hatte. «Es ist Heimrennen, da hast du andere Ansprüche», betonte Neureuther.

Auch die 24-Jährige selbst zeigte sich kritisch. «An der Einfahrt in den Eishang bin ich ziemlich spät geworden, da verliere ich brutal viel Zeit», analysierte sie. «Wenigstens war's nur noch ein Fehler, ich minimiere es. Ich hoffe, dass es nächstes Mal keiner mehr ist.» Die zweite deutsche Starterin, Anna Schillinger, schied aus. Es waren die letzten Rennen der Alpin-Damen vor der WM im italienischen Cortina d'Ampezzo (8. bis 21. Februar).

Überschattet wurde der deutsche Heim-Weltcup von der schweren Verletzung der Italienerin Sofia Goggia. Nach der Absage des Super-G am Sonntag war die 28-Jährige auf einer Piste parallel zur Rennstrecke abgefahren und zu Fall gekommen. Dabei erlitt sie eine Fraktur des Schienbeinkopfes im rechten Knie. Nachdem sie vier der bisherigen fünf Abfahrten in dieser Saison gewonnen hat, wäre die Olympiasiegerin bei ihrer Heim-WM die große Favoritin gewesen. Stattdessen fällt die Hoffnungsträgerin der Italiener nun aus.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-254338/3

Rennergebnis Garmisch-Partenkirchen

Homepage Weltcup Garmisch-Partenkirchen

Zeitplan und Ergebnisse Garmisch

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

Kommentare