Titelkämpfe im Allgäu

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Alle Termine und Ergebnisse

(von links): Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Juliane Seyfarth und Karl Geiger gewannen bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld die Goldmedaille im Mixed-Wettbewerb der Skispringer.
+
(von links): Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Juliane Seyfarth und Karl Geiger gewannen bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld die Goldmedaille im Mixed-Wettbewerb der Skispringer.

Zwischen dem 24. Februar und dem 7. März 2021 findet die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf statt. Hier gibt es alle Termine und Ergebnisse.

Oberstdorf - Skispringen, Langlauf, Nordische Kombination: 2021 werden in Oberstdorf die Weltmeister in den nordischen Skidisziplinen gekürt. Im Allgäu gehen aus deutscher Sicht zahlreiche Medaillen-Kandidaten an den Start.

Markus Eisenbichler verteidigt seinen Titel im Skispringen von der Großschanze, das deutsche Herren-Team gewann bei den Titelkämpfen in Seefeld 2019 ebenfalls die Goldmedaille, so auch die deutschen Damen und die gemischte Mannschaft aus Damen und Herren.

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Markus Eisenbichler: Geburtsdatum: 03.04.1991; Ski-Club: TSV Siegsdorf; Größte Erfolge: Weltmeister im Einzel, im Team und im Mixed bei der WM 2019 in Seefeld; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 27.
Markus Eisenbichler: Geburtsdatum: 03.04.1991; Ski-Club: TSV Siegsdorf; Größte Erfolge: Weltmeister im Einzel, im Team und im Mixed bei der WM 2019 in Seefeld; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 27. © picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Karl Geiger: Geburtsdatum: 11.02.1993; Ski-Club: SC Oberstdorf; Größte Erfolge: Weltmeister im Team und im Mixed bei der WM 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 2.
Karl Geiger: Geburtsdatum: 11.02.1993; Ski-Club: SC Oberstdorf; Größte Erfolge: Weltmeister im Team und im Mixed bei der WM 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang, Zweiter im Gesamtweltcup 2019/20; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 2. © picture alliance/Angeli ka Warmuth/dpa
Stephan Leyhe: Geburtsdatum: 05.01.1992; Ski-Club: SC Willingen; Größte Erfolge: Weltmeister im Team bei der WM 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 7.
Stephan Leyhe: Geburtsdatum: 05.01.1992; Ski-Club: SC Willingen; Größte Erfolge: Weltmeister im Team bei der WM 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 7. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa
Richard Freitag: Geburtsdatum: 14.08.1991; Ski-Club: SG Nickelhütte Aue; Größte Erfolge: Weltmeister im Mixed bei der WM 2015 in Falun und im Team 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 38.
Richard Freitag: Geburtsdatum: 14.08.1991; Ski-Club: SG Nickelhütte Aue; Größte Erfolge: Weltmeister im Mixed bei der WM 2015 in Falun und im Team 2019 in Seefeld, Silbermedaille im Team bei Olympia 2018 in Pyeongchang; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 38. © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Severin Freund: Geburtsdatum: 11.05.1988; Ski-Club: WSV-DJK Rastbüchl; Größte Erfolge: Gesamtweltcupsieger der Saison 2014/15, Olympiasieger im Team bei Olympia 2014 in Sotschi; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 88.
Severin Freund: Geburtsdatum: 11.05.1988; Ski-Club: WSV-DJK Rastbüchl; Größte Erfolge: Gesamtweltcupsieger der Saison 2014/15, Olympiasieger im Team bei Olympia 2014 in Sotschi; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 88. © picture alliance/Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa
Pius Paschke: Geburtsdatum: 20.05.1990; Ski-Club: SC Kiefersfelden; Größte Erfolge: Weltcupsieg im Team beim Springen in Lahti 2019, Deutscher Meister im Team 2011; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 23.
Pius Paschke: Geburtsdatum: 20.05.1990; Ski-Club: SC Kiefersfelden; Größte Erfolge: Weltcupsieg im Team beim Springen in Lahti 2019, Deutscher Meister im Team 2011; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 23. © picture alliance/Alexandra Wey/KEYSTONE/dpa
David Siegel: Geburtsdatum: 28.08.1996; Ski-Club: SV Baiersbronn; Größte Erfolge: Juniorenweltmeister im Einzel und im Team 2016; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: -.
David Siegel: Geburtsdatum: 28.08.1996; Ski-Club: SV Baiersbronn; Größte Erfolge: Juniorenweltmeister im Einzel und im Team 2016; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: -. © picture alliance/Daniel Karmann/dpa
Andreas Wellinger: Geburtsdatum: 28.08.1995; Ski-Club: SC Ruhpolding; Größte Erfolge:Olympiasieger von der Normalschanze 2018 in Pyeongchang, Olympiasieger im Team bei Olympia 2014 in Sotschi, Silber von der Großschanze und im Team bei Olympia 2018; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: -.
Andreas Wellinger: Geburtsdatum: 28.08.1995; Ski-Club: SC Ruhpolding; Größte Erfolge:Olympiasieger von der Normalschanze 2018 in Pyeongchang, Olympiasieger im Team bei Olympia 2014 in Sotschi, Silber von der Großschanze und im Team bei Olympia 2018; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: -. © picture alliance/Daniel Karmann/dpa
Constantin Schmid: Geburtsdatum: 27.11.1999; Ski-Club: WSV Oberaudorf; Größte Erfolge: Juniorenweltmeister im Team 2018 in Kandersteg und 2019 in Lahti, zwei Weltcupsiege im Team; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 17.
Constantin Schmid: Geburtsdatum: 27.11.1999; Ski-Club: WSV Oberaudorf; Größte Erfolge: Juniorenweltmeister im Team 2018 in Kandersteg und 2019 in Lahti, zwei Weltcupsiege im Team; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 17. © picture alliance/Daniel Karmann/dpa
Bundestrainer: Stefan Horngacher. Geburtsdatum: 20.09.1969. Im Amt seit: April 2019.
Bundestrainer: Stefan Horngacher. Geburtsdatum: 20.09.1969. Im Amt seit: April 2019. © picture alliance/Daniel Karmann/dpa
(von links): Karl Geiger, Stephan Leyhe, Markus Eisenbichler und Constantin Schmid sind Teil der deutschen Mannschaft in der Skisprung-Saison 2020/21.
(von links): Karl Geiger, Stephan Leyhe, Markus Eisenbichler und Constantin Schmid sind Teil der deutschen Mannschaft in der Skisprung-Saison 2020/21. © picture alliance/Grzegorz Momot/PAP/dpa

In der Nordischen Kombination gewann Eric Frenzel den Titel von der Großschanze, im Teamsprint sicherte sich Frenzel mit Fabian Rießle WM-Gold.

Hinter den dominierenden Norwegern, die 13 WM-Titel holten, erreichte Deutschland den zweiten Platz im Medaillenspiegel.

Den Auftakt und den Schlusspunkt der WM 2021 in Oberstdorf setzen die Langläufer. Die Eröffnungsfeier steigt am 24.02., die Schlussfeier findet am 07.03. statt. Anschließend wird der Weltcup 2020/21 im Skispringen mit der Raw-Air-Tour in Norwegen fortgesetzt.

Die Ergebnisse der Nordischen Ski-WM fließen nicht in die Weltcup-Gesamtwertung ein.

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Alle Termine und Ergebnisse

Datum 

Event

Uhrzeit

Sieger

Zweiter 

Dritter

Das komplette Ergebnis

24.02.21

(Mittwoch)

Eröffnungsfeier

20:00 Uhr

-

-

-

-

25.02.21 (Donnerstag)

Langlauf: Sprints der Damen und Herren klassisch

15:15 Uhr

25.02.21 (Donnerstag)

Skispringen: Einzel der Damen von der Normalschanze (Hillsize 106 Meter) 

17:00 Uhr

26.02.21 (Freitag)

Nordische Kombination: Einzel der Damen von der Normalschanze, 10 km Langlauf 

10:15 Uhr: Skispringen

16:00 Uhr: Langlauf

26.02.21 (Freitag)

Skispringen: Teamwettbewerb der Damen von der Normalschanze

17:15 Uhr

27.02.21 (Samstag)

Nordische Kombination: Einzel der Damen von der Normalschanze, 5 km Langlauf

10:00 Uhr: Skispringen

15:30 Uhr: Langlauf

27.02.21 (Samstag)

Langlauf: Skiathlon der Damen 15 km klassisch und Freistil

11:45 Uhr

27.02.21 (Samstag)

Langlauf: Skiathlon der Herren 30 km klassisch und Freistil

13:30 Uhr

27.02.21 (Samstag)

Skispringen: Einzel der Herren von der Normalschanze

16:30 Uhr

28.02.21 (Sonntag)

Nordische Kombination: Teamwettbewerb der Herren von der Normalschanze, 5 km Langlauf

10:00 Uhr: Skispringen

15:00 Uhr: Langlauf

28.02.21 (Sonntag)

Langlauf: Teamsprint der Damen und Herren Freistil

13:00 Uhr

28.02.21 (Sonntag)

Skispringen: Mixed-Wettbewerb von der Normalschanze

17:00 Uhr

02.03.21 (Dienstag)

Langlauf: Einzel der Damen 10 km Freistil

13:15 Uhr

03.03.21 (Mittwoch)

Langlauf: Einzel der Herren 15 km Freistil

13:15 Uhr

03.03.21 (Mittwoch)

Skispringen: Einzel der Damen von der Großschanze (Hillsize 137 Meter)

17:15 Uhr

04.03.21 (Donnerstag)

Nordische Kombination: Einzel der Herren von der Großschanze, 10 km Langlauf 

11:00 Uhr: Skispringen

15:15 Uhr: Langlauf

04.03.21 (Donnerstag)

Langlauf: Staffel der Damen 4x5 km klassisch und Freistil

13:15 Uhr

05.03.21 (Freitag)

Langlauf: Staffel der Herren 4x10 km klassisch und Freistil

13:15 Uhr

05.03.21 (Freitag)

Skispringen: Einzel der Herren von der Großschanze

17:00 Uhr

06.03.21 (Samstag)

Nordische Kombination: Teamsprint der Herren von der Großschanze, 7,5 km Langlauf

10:00 Uhr: Skispringen

15:00 Uhr: Langlauf

06.03.21 (Samstag)

Langlauf: Einzel der Damen 30 km klassisch

12:30 Uhr

06.03.21 (Samstag)

Skispringen: Teamwettbewerb der Herren von der Großschanze

16:30 Uhr

07.03.21 (Sonntag)

Langlauf: Einzel der Herren 50 km klassisch

anschließend Schlussfeier

12:30 Uhr

* Aufgrund von Witterungsverhältnissen kann es zu kurzfristigen Verschiebungen oder Absagen kommen

truf

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare