Platz zwei in Laax

Snowboard: Leon Vockensperger schreibt deutsche Slopestyle-Geschichte

Leon Vockensperger vor dem Start. In Laax landete er auf dem Podest.
+
Leon Vockensperger vor dem Start. In Laax landete er auf dem Podest.

Leon Vockensperger wollte vor allem seine Runs genießen. Die Zeit bei den Laax Open nach eigener Aussage maximal auskosten. Mit diesem Ergebnis hat er nicht gerechnet: Der 21-Jährige steht als Zweiter auf dem Podest, feiert beim Freestyle-Highlight in der Schweiz sein erstes Weltcuppodium. Er ist der erste Deutsche, dem dieses Kunststück bei den Herren im Weltcup gelingt.

Laax - Er blickt unglaubwürdig in die Kamera. Leon Vockensperger (SC Rosenheim) fehlen beim Interview im Ziel direkt nach dem Slopestyle Finale der Laax Open die Worte. Nur Minuten vorher hat der 21-Jährige den Run seiner Karriere gelandet, Tricks höchster Schwierigkeit (Switch back 1260° Melon, Back Triple Weddle) sauber in den Schnee gesetzt – und damit ein Stück deutsche Slopestyle-Geschichte geschrieben: Er ist der erste Deutsche, der bei den Herren in dieser Disziplin auf dem Podium steht.

Leon Vockensperger: „Ab dem Moment als ich eingedroppt bin, hatte ich Spaß. Es ist verrückt, seinen eigenen Namen neben denen seiner Idole zu lesen. Das erste Mal, dass ich ein Weltcupfinale erreicht habe, war 2018. Gleich danach habe ich mich verletzt, bin eine Saison komplett ausgefallen. Diesen Winter kann ich endlich wieder angreifen. Jetzt bin ich Zweiter in Laax. Das ist der perfekte Zeitpunkt, um die Verletzung hinter mir zu lassen und nach vorne zu schauen.“

Leon Vockensperger: Ein großer Traum, große Rückschläge und ein großes Ziel

Slopestyle-Coach Friedl May: „Leon musste die vergangenen Jahre immer wieder Rückschläge einstecken, hat trotzdem nicht aufgegeben. Ich bin mega stolz auf ihn und was er geleistet hat. Das ist der erste Podestplatz im Weltcup, für einen meiner Athlet*innen – und was ganz besonderes.“

Die Finalistin aus 2020, Annika Morgan (18, SC Miesbach), hat den Sprung in die Endrunde dieses Mal verpasst. Sie wird 15. Leon Vockenspergers Teamkollegen Leon Gütl und Noah Vicktor (beide WSV Bischofswiesen) belegen die Plätze 44 und 45. 

Die Laax Open enden morgen mit dem Halfpipe Finale – ab 17:45 Uhr. Für Snowboard Germany stehen André Höflich (SC Kempten) und Leilani Ettel (SV Pullach) am Start.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Die Weltcup-Fahrerinnen Ramona Hofmeister (vorne) und Cheyenne Loch sammeln beim Mountain Clean Up Müll am Jenner.
Die Weltcup-Fahrerinnen Ramona Hofmeister (vorne) und Cheyenne Loch sammeln beim Mountain Clean Up Müll am Jenner. © Johannes Jank
Das Fundstück des Tages: Ein Autoreifen, mitten im Wald.
Das Fundstück des Tages: Ein Autoreifen, mitten im Wald. © Tobias Ruf
Das Fundstück des Tages: Ein Autoreifen, mitten im Wald.
Das Fundstück des Tages: Ein Autoreifen, mitten im Wald. © Tobias Ruf
Loch (vorne) und Hofmeister packen fleißig mit an.
Loch (vorne) und Hofmeister packen fleißig mit an. © Johannes Jank
Mountain-Clean Up am Jenner. Die deutschen Snowboarder finden unter anderem eine Vorrichtkasten für einen Feuermelder.
Mountain-Clean Up am Jenner. Die deutschen Snowboarder finden unter anderem eine Vorrichtkasten für einen Feuermelder. © Tobias Ruf
Eine Brille aus Metall, gefunden am Jenner.
Eine Brille aus Metall, gefunden am Jenner. © Tobias Ruf
Mountain-Clean Up am Jenner: Die deutschen Snowboarder sammeln Müll in den Alpen.
Mountain-Clean Up am Jenner: Die deutschen Snowboarder sammeln Müll in den Alpen. © Tobias Ruf
Auch Stefan Baumeister packt mit an
Auch Stefan Baumeister packt mit an © Tobias Ruf
Der Rosenheimer Freestyler Leon Vockensperger zeigt seinen Fund.
Der Rosenheimer Freestyler Leon Vockensperger zeigt seinen Fund. © Tobias Ruf
Es regnet in Strömen. Dennoch sammeln die Boarder fleißig weiter, eine Eisenstange lag am Wegesrand.
Es regnet in Strömen. Dennoch sammeln die Boarder fleißig weiter, eine Eisenstange lag am Wegesrand. © Tobias Ruf
Bauabfälle wurden auch gefunden.
Bauabfälle wurden auch gefunden. © Tobias Ruf
Der Sammeltrupp macht sich auf den Weg.
Der Sammeltrupp macht sich auf den Weg. © Johannes Jank
Leistungssportreferent Florian Heymann hat Spaß beim Sammeln.
Leistungssportreferent Florian Heymann hat Spaß beim Sammeln. © Johannes Jank
Die Kleinbusse begleiten die Boarder durch die Weltcup-Saison.
Die Kleinbusse begleiten die Boarder durch die Weltcup-Saison. © Johannes Jank
Christian Hupfauer (blau) auf dem Weg zum Speicherteich.
Christian Hupfauer (blau) auf dem Weg zum Speicherteich. © Johannes Jank
Teammanager Christian Thiel packt mit an.
Teammanager Christian Thiel packt mit an. © Johannes Jank
Teammanager Christian Thiel packt mit an.
Teammanager Christian Thiel packt mit an. © Johannes Jank
Leon Vockensperger vom SC Rosenheim
Leon Vockensperger vom SC Rosenheim © Johannes Jank
Leon Vockensperger (vorne) und Johannes Höpfl sind fleißig.
Leon Vockensperger (vorne) und Johannes Höpfl sind fleißig. © Johannes Jank
Gruppenfoto nach getaner Arbeit.
Gruppenfoto nach getaner Arbeit. © Johannes Jank
Die Weltcup-Fahrerinnen Ramona Hofmeister (vorne und Cheyenne Loch sammeln beim Mountain Clean Up Müll am Jenner.
Die Weltcup-Fahrerinnen Ramona Hofmeister (vorne und Cheyenne Loch sammeln beim Mountain Clean Up Müll am Jenner. © Johannes Jank
An der Talstation der Jennerbahn geht es los.
An der Talstation der Jennerbahn geht es los. © Tobias Ruf
Stärkung für den Sammeltrupp: Selbstgebackene Snowboard-Germany-Muffins.
Stärkung für den Sammeltrupp: Selbstgebackene Snowboard-Germany-Muffins. © Tobias Ruf
Auch Weltcup-Fahrer Christian Hupfauer gönnt sich einen Muffin.
Auch Weltcup-Fahrer Christian Hupfauer gönnt sich einen Muffin. © Tobias Ruf
Blick aus der Jennerbahn: Es regnet in Strömen.
Blick aus der Jennerbahn: Es regnet in Strömen. © Tobias Ruf
Auch an der Mittelstation ist das Wetter regnerisch.
Auch an der Mittelstation ist das Wetter regnerisch. © Tobias Ruf
Letzte Instruktionen an der Mittelstation.
Letzte Instruktionen an der Mittelstation. © Tobias Ruf
Ramona Hofmeister am Speicherteich.
Ramona Hofmeister am Speicherteich. © Tobias Ruf
Ramona Hofmeister am Speicherteich.
Ramona Hofmeister am Speicherteich. © Tobias Ruf

SBX-Weltcupauftakt in Chiesa die Valmalenco: Martin Nörl, Paul Berg, Leon Beckhaus und Jana Fischer im Finale

Neben den Laax Open startet dieses Wochenende auch der Snowboardcross in die Weltcupsaison. Paul Berg (SC Konstanz), Martin Nörl (DJK-SV Adlkofen), Leon Beckhaus (SC Miesbach) und Jana Fischer (SC Löffingen) stehen morgen ab 13:30 Uhr in den Finals in Chiesa die Valmalenco (ITA) am Start. Am Sonntag, 24. Januar 2021, findet ein weiteres Rennen statt.

Pressemitteilung Snowboard Germany

Kommentare