Im April 3,11 Millionen Jobsucher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Nürnberg (dpa) - Der Frühjahrsaufschwung hat die Zahl der Arbeitslosen im April weiter kräftig sinken lassen. Die Zahl ist um etwa 100.000 zurückgegangen.

Rund 3,11 Millionen Männer und Frauen seien ohne Arbeit gewesen - und damit rund 100 000 weniger als im März und knapp 300 000 weniger als vor einem Jahr.

Das berichteten Volkswirte deutscher Großbanken in einer dpa-Umfrage. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur für Arbeit heute in Nürnberg bekanntgeben. Lesen Sie hier mehr zum Thema "Arbeitsmarkt".

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser