Bericht: Arbeitslosenzahl fällt um über 100.000

Düsseldorf - Die Zahl der Arbeitslosen ist im September bundesweit um über 100.000 auf etwas über drei Millionen gefallen. Das will eine Zeitung aus Regierungskreisen erfahren haben.

Im August waren noch 3,188 Millionen Menschen arbeitslos, wie die in Düsseldorf erscheinende “Rheinische Post“ (Mittwochausgabe) aus Regierungskreisen erfuhr. Als Gründe gelten der anhaltende Wirtschaftsaufschwung sowie das Ende der Sommerferien. Am Donnerstag wird die Bundesagentur für Arbeit die Zahlen für September offiziell bekannt geben. Für Oktober wird eine Senkung der Arbeitslosenzahl unter drei Millionen erwartet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser