Arbeitslosenzahl sinkt im April weiter

+
Die Arbeitslosenzahl in Deutschland ist im April weiter gesunken.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April um 132.000 auf 3.078.000 gesunken.

Das waren 321 000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,3 Punkte auf 7,3 Prozent ab. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,1 Prozent gelegen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser