Jeder fünfte Grieche ist arbeitlos

Athen - Die griechische Arbeitslosenrate ist im Februar auf 21,7 Prozent gestiegen. Den am Donnerstag von der Statistikbehörde in Athen veröffentlichten Zahlen zufolge waren fast 1,171 Millionen Menschen ohne bezahlte Arbeit.

Vor einem Jahr lag die Rate noch bei 15,2 Prozent. Griechenland befindet sich im fünften Jahr in Folge in einer Rezession, im Zuge drastischer Sparmaßnahmen verloren viele Menschen ihre Arbeit.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser