British Airways bittet Mitarbeiter um Gehaltsverzicht

+
Die angeschlagene Fluggesellschaft British Airways hat ihre Mitarbeiter um einen Gehaltsverzicht gebeten.

London - Die britische Fluggesellschaft British Airways hat seine Mitarbeiter um einen Gehaltsverzicht gebeten. Die Fluggesellschaft fuhr im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust ein.

British Airways (BA) hat seine Mitarbeiter um den Verzicht auf ihr Gehalt gebeten. Das berichten Medien am Dienstag. In einer E-Mail bittet BA-Chef Willie Walsh die mehr als 30.000 Mitarbeiter in Großbritannien, eine Woche bis einen Monat entweder umsonst oder gar nicht zu arbeiten.

Er verzichte auf sein Gehalt für Juli - umgerechnet 75.000 Euro. Der Gehaltsverzicht der Belegschaft gehöre zu den derzeitigen Maßnahmen im “Kampf ums Überleben“. British Airways hatte für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008/2009 (31. März) einen Rekordverlust vor Steuern von umgerechnet 470 Millionen Euro verbucht. Im Mai brachen die Passagierzahlen um 7,3 Prozent ein.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser