Im Acht-Minuten-Umkreis

Burger King führt Lieferservice ein

+
Burger King führt in acht Filialen in Deutschland einen Lieferservice auf Probe ein.

Berlin - Die angeschlagene Fast-Food-Kette Burger King startet in acht deutschen Filialen in einer Testphase einen Lieferservice. Die Kette erhofft sich davon steigende Umsätze.

Burger King startet in Deutschland einen neuartigen Versuch. Schon lange wünschen sich viele Kunden einen Lieferdienst der Fast-Food-Kette, teilt der europäische Marketingdirektor Christian Bauer in einer Mitteilung mit.

Der Lieferdienst befindet sich momentan noch in der Testphase und wird nur in acht Filialen in Deutschland angeboten, und zwar in:

  • Mannheim
  • Berlin
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Gera
  • Zwickau
  • Singen
  • Waiblingen

Zudem wird nur in einem Umkreis von acht Minuten der Burger-King-Filiale geliefert. Ob man sich in dem Radius des betreffenden Standorts befindet, kann man auf der Webseite von Burger King mit der Postleitzahl prüfen lassen. Der Lieferservice steht von 11:00 - 22.00 Uhr und am Wochenende bis 23:00 Uhr zur Verfügung. Burger King erhofft sich dadurch ein steigendes Interesse an seinen Produkten. Laut Handelsblatt haben sich die Umsätze der Fast-Food-Kette in den Jahren von 2009 bis 2013 weltweit mehr als halbiert.

mt

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser