Deutlicher Rückgang bei Ausbildungsverträgen

+
Lehrlingsausbildung bei Rolls Royce Deutschland: Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Berlin - Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Bei insgesamt 566 000 Verträgen entspricht dies einem Rückgang von 8,2 Prozent, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Donnerstag. Rund 46 000 Ausbildungsplätze werden auch in diesem Jahr von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Staat finanziert. Bei Industrie und Handel ging die Zahl der Neuverträge um 9,7 Prozent zurück, beim Handwerk um 7,5 Prozent.

dpa

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser