Deutsche Flughäfen rechnen mit stetigem Wachstum

+
Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen rechnet mit mehr Starts und Landungen. Foto: Boris Roessler

Berlin (dpa) - Die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen steigen weiter. Nach einem Plus von voraussichtlich knapp drei Prozent auf 207 Millionen Fluggäste in diesem Jahr wird für 2015 ein weiterer Zuwachs um 2,8 Prozent erwartet.

Dies teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen in Berlin mitteilte. Darin spiegele sich die insgesamt gute Entwicklung von Weltwirtschaft und Tourismusbranche wider.

War die Zahl der Flüge in den vergangenen Jahren gesunken, weil die Airlines größere Maschinen einsetzten, rechnet der Verband nun wieder mit mehr Starts und Landungen, weil viele Fluggesellschaften mehr Verbindungen anbieten.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser