Europa benötigt laut Daimler-Finanzchef einen Plan

+
Laut Finanzvorstand Bodo Uebber benötigt Europa einen Plan.

New York - Zur Bewältigung der europäischen Schuldenkrise benötigen die Staatschefs nach Aussage von Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber einen Plan.

Unternehmen wie seines, seien darauf angewiesen einen solchen Plan zu sehen. “Desto mehr man redet, ohne einen Plan zu haben, desto nervöser werden die Leute“, sagte Uebber am Dienstag in New York. “Die Kapitalmärkte brauchen eine Antwort.“ Daimler sei nicht dafür, die Eurozone zu verlassen, da es keine Alternative gebe. Es sei auch nicht entscheidend, ob die Währung im Vergleich zu anderen als schwach oder stark betrachtet werde, so lange ihre Volatilität stabil sei, sagte der Finanzchef des Stuttgarter Autobauers.

dapd

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser